home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
ZKM im Kunstportal Baden-Württemberg: ART & LANGUAGE & LUHMANN III

ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg_Ant Farm

www.zkm.de

Das ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

05.11.2005 bis 08.01.2006

ART & LANGUAGE & LUHMANN III - WHAT WORK DOES THE ARTWORK DO No 1

Ausstellungseröffnung Sa 05.11.05
ZKM-Museumsbalkon, 18 Uhr

Begleitend zum Symposium präsentiert die Künstlergruppe “Art&Language” auf dem ZKM-Mediatheksbalkon ihre jüngst entstandene Arbeit “Art & Language and The Red Krayola”, eine Karaoke-Installation, die aus der Zusammenarbeit mit “The Red Krayola” hervorging und Tracks der Alben “Corrected Slogans” und “Kangaroo” aus den 1970er und den frühen 1980er Jahren aufgreift. Ausserdem zu sehen sind die Werke “Now They Are Surrounded” sowie “Ein Jahr”, der ZKM Kalender des Jahres 2005, den Art & Language künstlerisch überarbeitet hat.

Art & Language stellen seit 1966 den traditionellen Kunstbegriff in Frage und werden aufgrund ihrer Vorgehensweise weitgehend der Konzeptkunst zugeordnet. Ausgehend von marxistischen und linguistischen Analysen wendet man sich von Beginn an radikal gegen jede Variante des “l'art pour l'art” und gegen individualistische Auffassungen. Dabei soll das Kunstobjekt durch sprachliche Konzepte ersetzt werden.

Präsentiert wird in diesem Zusammenhang auch erstmals das Video "Harald Schmidt ist Niklas Luhmann in ’Weltkunst’", eine Produktion der Jackson Pollock Bar in Freiburg. "Weltkunst", Luhmanns prägnantester Essay über Kunst und die Beobachtungsverhältnisse des Kunstsystems, wird von Harald Schmidt im Foyer des Schauspielhauses Bochum gelesen. Die Theorie-Installation benutzt die Prominenz des TV-Superstars als Medium.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot