home > - Globale 2015 30. Oktober 2015
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Globale 2015 im ZKM Karlsruhe im kunstportal-bwttemberg

ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-W¢®¢®¡¡ì¬©örttemberg

www.zkm.de

Das ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

30.10.2015 – 16.03.2016

Exo-Evolution

Ort ZKM | Lichthof 8 + 9
Kosten Museumseintritt

ZKM Karlsruhe im kunstportal -bw

Tomás Saraceno: Galaxies Forming along Fliaments, like Droplets along the Strands of a Spider’s Web, 53. Biennale di Venezia,
Venedig,2009; Installation © Studio Tomás Saraceno

Mit dem aufrechten Gang wurden die Hände als Werkzeuge des Menschen freigesetzt und damit der Mensch selbst »zum ersten Freigelassenen der Schöpfung« (J. G. Herder, 1791). Von manuellen bis mentalen Werkzeugen, vom Hammer bis zur Sprache, hat der Mensch im Laufe der Jahrtausende eine Werkzeugkultur, eine engineering culture hervorgebracht, welche die Grenzen der Wahrnehmung und der Welt erweiterte. Der Mensch lagert die Funktionen natürlicher Organe aus und schafft sich künstliche Organe, mit deren Hilfe er über die natürliche Evolution hinausgeht. Er ist imstande natürliche Organe, von Herz zum Gelenk, durch künstliche Organe zu ersetzen und immer stärkeren Einfluss auf seine Umweltbedingungen zu nehmen.

Die Ausstellung »Exo-Evolution« legt ihren Fokus auf die künstlerische Anwendung solcher neuen Technologien und eröffnet eine neue Dimension der Zukunft. Ökologische Themen stehen dabei ebenso im Fokus wie aktuelle Erkenntnisse der Weltraumforschung, der Nanotechnologie, Gentechnik, Molekularbiologie, Neurologie und Bio Art.

Als Auftakt der Ausstellung wird in den Räumlichkeiten des ZKM eine künstliche Wolke erfahrbar gemacht. Klimaengineering und architektonisches Wissen machen in dieser Großinstallation von Transsolar und dem japanischen Architekten Tetsuo Kondo die Möglichkeiten des Menschen sichtbar, Naturphänomene immer stärker beeinflussen zu können. Aber auch Künstler wie Armin Linke und Tomás Saraceno werden mit ihren Arbeiten auf die neue Allianz von Kunst und Wissenschaft im Zeitalter der Digitalisierung und der Globalisierung verweisen. Saraceno erforscht seit Jahren die Konstruktion von Spinnennetzen und wird im ZKM eine interaktive Rauminstallation zur »Exo-Evolution« beitragen.

Ein Projekt im Rahmen des Stadtgeburtstags – 300 Jahre Karlsruhe

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 13/ 2020: 23.03. - 29.03.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Kunst-Museen in Baden Württemberg | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe | Globale 2015