home > - Globale 02. Oktober 2015
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Globaleim ZKM Karlsruhe im kunstportal-bwttemberg

ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-W¢®¢®¡¡ì¬©örttemberg

www.zkm.de

Das ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

02.10. - 29.11.2015

GLOBALE: Seismographic Sounds
Visionen einer neuen Welt

• Ort ZKM_Lichthof 7, ZKM Museumsbalkon
• Kosten Museumseintritt

MusikerInnen verschaffen sich heute auch via You-Tube, SoundCloud, Facebook und Twitter Gehör. Sie entwerfen in ihrer Musik Visionen einer neuen Welt und rütteln an traditionellen Wertvorstellungen. Die Ausstellung »Seismographic Sounds – Visionen einer neuen Welt«, kuratiert vom Schweizer Netzwerk- und Onlinemagazin Norient, zeigt aktuelle Musikvideos, Tracks und Soundkunst – von Kapstadt bis Helsinki, von Jakarta bis La Paz. Pointiert, schrill und kontrovers. Über die thematischenSchlaglichter »War«, »Money«, »Exotica«, »Desire«, »Loneliness« und »Belonging« blickt Norient hinter die Kulissen der globalen Musikproduktion, stellt neue Musikstile vor und streitet mit JournalistInnen, WissenschaftlerInnen und BloggerInnen aus verschiedenen Wissenskulturen über Potenzial, Bedeutung und Grenzen dieser neuen künstlerischen Positionen. Seismographic Sounds ist multiperspektivisch und multilokal: Alle Inhalte stammen von MusikerInnen, AutorInnen, RadiomacherInnen und FotografInnen aus der ganzen Welt.

Seismographic Sounds taucht ein in die musikalische Vielfalt des 21. Jahrhunderts. Die Sounds und Bilder stehen für Vielstimmigkeit, Niederschwelligkeit und die Verschiebung westlicher Dominanz. Digitale Globalisierung führt nicht zu einem künstlerischen Einheitsbrei. KulturpessimistInnen sollen verstummen. Und im Raum steht die Frage: Ist Musik ein Seismograf der Zeit?

Am Donnerstag, 01.10.2015, findet ab 18:00 Uhr im Vorfeld der Ausstellung ein KuratorInnengespräch in der Globale-Lounge statt.

Beteiligte KünstlerInnen
Ali Gul Pir (Pakistan), Bad Copy (Serbien), Blank Banshee (Kanada), Burgerkill (Indonesien), FOKN Bois (Ghana), Gato Diablo (Bolivien), Johannes Kreidler (Deutschland), Meira Asher (Israel), Olimpia Splendid (Finnland), Salome MC (Iran), Stromae (Belgien), Soap&Skin (Österreich), Temi Dollface (Nigeria), Umlilo (Südafrika), Raed Yassin (Libanon)

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 13/ 2020: 23.03. - 29.03.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Kunst-Museen in Baden Württemberg | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe | Globale 2015