home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Experiments in Art and Technology im ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemb

ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg_Interconnect

www.zkm.de

Das ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

ab 10. Oktober 2009

Experiments in Art and Technology. | research@zkm

Ausstellung in der ZKM_Medialounge
Eintritt frei

Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums öffnet das ZKM seine Archive. Über 1500 Videoarbeiten, rund 13 650 Werke der elektroakustischen Musik und eine Auswahl aus über 1000 Dokumenten können an Seh- und Hörplätzen und über innovative Interfaces bequem abgerufen und recherchiert werden.
Mit der Archiv-Ausstellung Experiments in Art and Technology zeigt das ZKM ein zentrales Stück Medienkunst-Geschichte. Normalerweise nicht zugängliche Kataloge, Projektskizzen und Künstlerkorrespondenzen machen die bahnbrechende Wirkungsgeschichte der Organisation E.A.T. nachvollziehbar, die 1966 in New York City gegründet wurde und in den folgenden Jahrzehnten KünstlerInnen mit IngenieurInnen zusammenbrachte.
So realisierten weltbekannte KünstlerInnen wie Robert Rauschenberg, John Cage und Carolee Schneeman im Kontext von E.A.T. Schlüsselwerke der interaktiven Medienkunst, deren Strahlkraft bis in die Gegenwart anhält.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Staatliche Museen in Baden Württemberg | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe | Ausstellung: Experiments in Art and Technology