home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Collectors' Choice im ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemb

ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg_Interconnect

www.zkm.de

Das ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

22. Mai - 03.Dezember 2009

Collectors' Choice

Eine Ausstellung im ZKM | Museum für Neue Kunst

Collectors' Choice entstand im Rahmen der Ausstellung "Vertrautes Terrain. Aktuelle Kunst in & über Deutschland", die letztes Jahr im ZKM | Museum für Neue Kunst präsentiert wurde. Die Arbeiten, die in Collectors' Choice ausgestellt werden, stammen aus den Sammlungen Boros, Grässlin und der Landesbank Baden-Württemberg und wurden in enger Kooperation mit diesen ausgewählt. Der Fokus der Auswahl lag sowohl auf Kunst, die in Deutschland entstanden ist als auch auf solcher, die sich spezifisch deutschen Themen und Ereignissen der Vergangenheit und Gegenwart widmet. Historisch bis Anfang der 1980er Jahre zurück gehend präsentiert Collectors' Choice daher nicht nur Einblicke in individuelle Formen von Sammlungsgeschichte und -politik, sondern auch in die deutsche Kunstgeschichte. So ermöglicht die Ausstellung eine Wiederbegegnung mit etablierten Positionen wie der international berühmt gewordenen Becher-Schule oder der heftigen, wildprovokanten Kunst von Künstlern wie Werner Büttner, Georg Herold oder Martin Kippenberger. Unter den Arbeiten von insgesamt 40 Künstlern und Künstlerinnen finden sich neben "Klassikern" der letzten 30 Jahre aber auch jüngere Positionen von zum Beispiel Jonathan Meese, Daniel Richter und Thomas Zipp.

In Zusammenhang des 10-jährigen Jubiläums des Museums für Neue Kunst wird sich das gesamte Haus im Laufe des Jahres sukzessive als ausschließliches Sammlermuseum präsentieren. Von der gesamten Präsentation der Sammlungen auf drei Stockwerken, die den Titel "collected @" tragen wird, ist Collectors' Choice der erste Teil.

Kuratiert von Gregor Jansen mit Christian Boros, Lutz Casper, Bärbel, Karola und Thomas Grässlin.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Staatliche Museen in Baden Württemberg | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe | Ausstellung: Collectors' Choice