home > - ZKM 22.Maerz 2020
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

ZKM Karlsruhe im Kunstportal Baden-W¢®¢®¡¡ì¬©örttemberg

www.zkm.de

Das ZKM Karlsruhe im kunstportal-bw

Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020

Die Mitglieder des Trebbia International Nomination Commitee (INC) haben entschieden: Der künstlerisch-wissenschaftliche Vorstand des ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe Prof. Dr. h.c. Peter Weibel erhält den diesjährigen TREBBIA-Preis. Die nach dem ligurischen Fluss benannte, renommierte Auszeichnung ehrt KünstlerInnen, Unternehmen und WohltäterInnen aus aller Welt. Die Preisverleihung der Trebbia International Awards findet am Sonntag, 22. März 2020 im Prager Gemeindehaus statt und wird live im tschechischen und slowakischen Fernsehen übertragen.

ZKM Karlsruhe im kunstportal -bw

Peter Weibel | © Bild: ZKM Karlsruhe

Die Jury ehrt die künstlerische Tätigkeit des Künstlers und Kurators Peter Weibel mit dem Trebbia-Preis, der neben einer Urkunde eine Trebbia-Statuette des führenden tschechischen Bildhauers Stafan Milkov erhält. Die internationale Auszeichnung Trebbia entstand in der Prager Kirche St. Rochus als einem naturhistorischem Ort, der für eine fast tausend Jahre alte geistige Entwicklung und erfolgreiche Beziehungen zwischen Wohltätern und Kulturschaffenden steht. Seit 1994 beherbergt die St. Rochus Kirche die internationale Galerie MIRO, die als Ausdruck des Dankes an Unternehmen, WohltäterInnen und KünstlerInnen 2000 den europäischen Preis ins Leben gerufen hat. Heute wird der Preis von der Stiftung TREBBIA verliehen. Zu den bisherigen PreisträgerInnen gehören u.a. Markus Lüpertz, Ronnie Wood, Václav Havel, Bob Geldof, Wladimir Klitschko, Luciano Benetton, Annie Leibovitz, König Norodom Sihamoni und Karel Gott.

Über den Preisträger
Peter Weibel wurde 1944 in Odessa geboren und studierte Literatur, Medizin, Logik, Philosophie und Film in Paris und Wien. Durch seine vielfältigen Aktivitäten als Künstler, Kurator, Theoretiker und als Nomade zwischen Kunst und Wissenschaft gilt er als eine zentrale Figur der europäischen Medienkunst. Peter Weibel ist seit 1999 Vorstand des ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe und war von 1984 bis 2011 Professor an der Universität für angewandte Kunst Wien, zunächst für visuelle Mediengestaltung, später für Medientheorie.
Ausgehend von seiner zwanzigjährigen Tätigkeit als künstlerisch-wissenschaftlicher Vorstand des ZKM zeigt das ZKM noch bis 08.03.2020 einen Überblick über das Gesamtwerk des international bedeutenden Medien- und Konzeptkünstlers in der Ausstellung respektive Peter Weibel. Sie deckt Themenfelder wie die Mechanismen der Wahrnehmung und des Denkens, die Eigenwelt der Apparate, die Krise der Repräsentation und des Betriebssystems Kunst sowie die Beziehung von Kunst, Politik und Ökonomie auf.

Die Mitglieder des Trebbia International Nomination Commitee 2020

Benke Aikell (Schweden), Eigentümer und Herausgeber des Magazins Czech & Slovak Leaders
Eva Blahovä (Slowakei), Professorin für Opern- und Konzertgesang, Mitglied des Kunstrates BHS Bratislava und emeritierte Direktorin der Janacek-Oper in Brünn
Michael Haas (Schweiz / Deutschland), Sammler, Galerist und Kurator
Hynek Kmoníček (Tschechische Republik), Diplomat, z.Z. tschechischer Botschafter in den USA
Michael March (USA / Tschechische Republik), Schriftsteller, Dichter und Gründer des Internationalen Schriftstellerfestivals in Prag
John Mucha (Vereinigtes Königreich / Tschechische Republik), Bankier, Enkel und Nachlassverwalter von Alfons Mucha
Martin Jan Stránský (USA / Tschechische Republik), Arzt, Pädagoge, Verleger und Publizist
Klaus von Trotha (Deutschland), ehemaliger Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur von Baden-Württemberg

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Kunst-Museen in Baden Württemberg | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe | Symposium: The Future of Light Art