home > - Ute Krautkremer 01. Juni 2019
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GFJK BADEN-bADEN
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Ute Krautkremer im kunstportal-bw

01.06. - 20.06.2019
Kurfürstliches Gärtnerhaus, Bonn

Ute Krautkremer: Fundstücke
Papierabformungen

Ute Krautkremer im kunstportal-bw

Ute Krautkremer: "Rheinschätze – Seile (1)", Wandobjekt, 2018
Papierabguss, Holz, Plexiglas, Kunststoffseil, Zweige, Blätter, Papier, LED, 50 x 150 x 15 cm | © Ute Krautkremer, VG Bildkunst Bonn 2019

Spuren der Veränderung und Auflösung durch Zeit, Natur und menschliche Eingriffe sind wesentliche Schwerpunkte von Ute Krautkremers Arbeiten. Dabei sind Fundstücke aus der Natur für die Werke elementar:

Die Sicherung dieser Spuren gelingt mit einer speziellen Technik, die Oberflächenspannung und Stabilität mit der Leichtigkeit von Papier verbindet. Das Gefundene wird transformiert: verändert, reduziert und arrangiert. Die individuelle Geschichte des Fundstücks bleibt erahnbar, tritt aber in den Hintergrund und macht neuer Bedeutung Platz

Hochstadenring 22-24
53119 Bonn; info@kuenstlerforum-bonn.de

Zum Gärtnerhaus
Beethovenplatz 1 | 53115 Bonn
gaertnerhaus@kuenstlerforum-bonn.de

Öffnungszeiten: Di-Fr 15-18 Uhr | Sa/So 14-17 Uhr

Vernissage: Samstag, 01.06. um 17 Uhr
Einführung: Birgit Weindl, Vorsitzende KunstRaum Westpfalz-Kaiserslautern

Ute Krautkremer im Internet:
Website: www.krautkremer-art.de
kunstportal-bw-Künstlerinnenporträt: Raum und Bewegung
E-Mail: krautkremer-art@web.de

zurück zur kunstportal-bw | Kulturredaktion bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Raum und Identität
Achim Zeman im kunstportal-bw-Porträt

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot