home > - Sammlung Kurt Fried im Ulmer Museum im kunstportal-bw
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        MUSEUM HAUS DIX
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        KUNSTHALLE MANNHEIM
        KUNSTRAUM ALEXANDER BÜRKLE FREIBURG
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        MUSEUM VILLA ROT
        MUSEUMFRIEDER BURDA BADEN-BADEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        PORT25 MANNHEIM
        KUNSTMUSEUM SINGEN
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KISS Untergröningnen
        KUNSTVEREIN NEUHAUSEN
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KUNST_kULTUR_in FEUCHTWANGEN
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        Alfred Bradler
        Achim Fischel
        Doris Lasar
        Wolfram Pelzer
        Dieter Peukert
        Dietmar Zankel
 
       KULTURREDAKTION
       KULTURTIPPS PROF. ULI ROTHFUSS
       BILDERGESCHICHTEN
       HARALD SCHWIERS
       Zeitgeist - Bild des Monats
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Ulmer Museum im Kunstportal Baden-Württemberg

Ulmer Museum im Kunstportal Baden-Württemberg

19.11.2016 bis 23.04.2017

Stiftung Sammlung Kurt Fried - Kunst erleben

Zum ersten Mal seit 1991 zeigt das Ulmer Museum nahezu vollständig die Sammlung des Verlegers und Journalisten Kurt Fried. In seinem Privathaus eröffnet er 1959 das studio f und holt mit Ausstellungen und Aktionen die internationale Kunstwelt in die Donaustadt. Aus dieser Tätigkeit als Galerist wächst nach und nach eine Sammlung heran. Schon 1968 ist sie unter dem Titel "studio f im Museum Ulm" zu sehen. Nur zehn Jahre später stiftet er die nun renommierte Kollektion der Stadt Ulm.

Ulmer Museum im Kunstportal Baden-Württemberg

Horst Antes: Grüne Figur, 1954
Tempera auf Leinwand | © VG Bild-Kunst, Bonn 2016 / Ulmer Museum , Foto: Ingeborg Schmatz, Ulm

Unter den annähernd 400 Werken finden sich Arbeiten der Klassischen Moderne, etwa Aquarelle von Paul Klee, Zeichnungen von Auguste Rodin, Gustav Klimt und Egon Schiele. Im Kern konzentriert sich die Sammlung auf das zeitgenössische Kunstschaffen. Kurt Fried sammelt Informel, Konkrete Kunst, Zero, Op Art, Kinetische Kunst, Pop Art, Minimal Art, Werke von Joseph Beuys, Max Bill, Jörg Immendorff, Donald Judd, Sol LeWitt, Roy Lichtenstein, Robert Mangold, Agnes Martin, Otto Piene, Gerhard Richter, Mark Rothko, Günther Uecker, Victor Vasarely, Andy Warhol und vielen anderen, die der Galerist vielfach als Erster in Ulm zeigt.

Neben den genannten, heute weltbekannten Künstlerinnen und Künstlern finden sich auch weniger populäre, wenn nicht gar vergessene Positionen. Sie stärken das Bild von Kurt Fried als einen dem Neuen stets aufgeschlossenen Galeristen und dem künstlerischen Risiko nicht abgeneigten Sammler.

Es sind gerade diese Werke, die wesentlich zum unverwechselbaren Zuschnitt der Stiftung Sammlung Kurt Fried beitragen.

Eröffnung: Freitag, 18. November 2016, 19 Uhr

zurück zur Übersicht bitte


Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

KunstbeGEISTerung
Dr. Nicole Fritz im Künstlerinnenporträt

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot

Reichweite:
In 2016 über 2,7 Millionen Page-Impressions
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien in Baden-Württemberg | Ulmer Museum | Ausstellung: Kunst aus Ulm - Kunst für Ulm