home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Viola Eigenbrodt im .kunstportal-bw über Dr. William Sax

TextDesign
www.pressebuero-rn.de

Skelette, Geister und Schamanen – Geheimnisvolle Funde auf dem Dach der Welt

Vor einem knappen Jahr begannen die Dreharbeiten im Auftrag der National Geographic Society zu einem Dokumentarfilm über die Skelette, in der Hauptrolle: Prof. W. Sax. Und als hätten die Geister der Verstorbenen den Lüfter ihres Geheimnissen begleitet, dramatische Szenen ereigneten sich in der Welt des ewigen Eises während des gefährlichen Aufstiegs zum See. In der lokalen Legende um die hier verehrte Berggöttin, die in komplizierten und zutiefst menschlichen Streitereien mit ihrer „Familie“ zum Schluss Blut vergossen hatte, sah Sax schon immer einen Schlüssel zum Dechiffrieren des eigenartigen Fundes. „Ich bin allerdings an der Kultur dieses Stammes, an der Verbindung der Frauen zu der Göttin interessiert“, betont Sax, wohingegen sich die Filmemacher das Geheimnis vorgenommen hatten. Und deswegen darf der Professor noch nicht verraten, warum alle zwölf Jahre eine Wallfahrt zu einem See stattfindet, der mit menschlichen Knochen umrandet ist, und vor allem, aus welchen Grund sie dort liegen. In der nächsten Zeit rechnet Sax, dessen Forschungsschwerpunkte in der Medizinethnolgie und Theaterritualen in Indien liegen, mit der Ausstrahlung der Dokumentation. Und dann darf auch er sein Schweigen brechen und wir darüber berichten.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Wirklichkeit ungefiltert
Neues Künstlerporträt über Jo Winter

Accrochage in Houston, Texas
Galerie Sonja Roesch: Madeleine Dietz u.a.

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot