home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Viola Eigenbrodt im .kunstportal-bw über Alexandra Deutsch

TextDesign
www.pressebuero-rn.de

Das blühende Leben – Papierkunst von Alexandra Deutsch

Der handwerkliche Prozess ist ihr dabei sehr wichtig, denn sie stellt das Material selbst her. Die Technik des Schöpfens hat sie seit ihrem Studium immer mehr verfeinert. Als plastische Grundmasse verwendet Deutsch flüssigen Papierpulp und schöpft ihre Papiere extra dick, damit das Endprodukt Widersprüche in sich vereinigt. „ Ich möchte Harmonie, die sich mit Spannung vereinigt“, so versteht die Künstlerin ihre Intention. Ihre Objekte sind klar und prägnant, die bei genauerem Hinsehen durch ihre unregelmäßige Oberfläche Details eröffnen, die von der Erwartung abweichen. Die reliefartige Bearbeitung ergibt sich auch durch den Herstellungsprozess, denn sie weicht den Zellstoff zunächst ein, dann wird er kleingerissen, durchgemixt, in die Bütte geschüttet, gepresst, vom Tuch genommen, übereinander gelegt, überlappen gelassen und schließlich zusammengedrückt, so beschreibt Alexandra Deutsch den Werdegang. Dass die tiefe, intensive Farbigkeit ihrer Werke den größten sinnlichen Eindruck machen, liegt sicher an ihrer Herkunft als Malerin. Formen wie Gewächse, kleine Organismen sind die wichtigste Sprache der Objektkünstlerin, die zugleich fremd und doch vertraut wirken. Wer kein Papiertiger ist und sich traut, den überraschen Objekte, die Gegensätze in sich vereinen, Schönheit, die Brüche hat und darauf verweist, dass sie vergänglich ist, so, wie es die Erschafferin wollte.

Kunstverein Speyer, Kulturhof Flachsgasse, bis 13. Juni 2004, Dienstag bis
Sonntag, 11 bis 18 Uhr

Viola Eigenbrodt

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Wirklichkeit ungefiltert
Neues Künstlerporträt über Jo Winter

Accrochage in Houston, Texas
Galerie Sonja Roesch: Madeleine Dietz u.a.

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot