home > - Drucksache Bauhaus Staatsgalerie Stuttgart im kunstportal-bw
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Staatsgalerie Stuttgart im Kunstportal Baden-Württemberg

Staatsgalerie Stuttgart

Staatsgalerie Stuttgart im kunstportal-bw

20.03. - 19.07.2020

Drucksache Bauhaus

Nach der Gründung des Bauhauses 1919 in Weimar war die Druckwerkstatt die erste, die den Betrieb aufnahm und vor allem durch das Projekt "Bauhaus-Drucke. Neue Europaeische Graphik", in vier Mappen 1921 bis 1924 publiziert, den Anspruch verfolgte: "All die Vielen, die noch nichts von Bauhausarbeit wissen und nicht wissen können, sollen durch dieses Werk auf uns hingewiesen werden." Die erste Mappe war den "Meistern" gewidmet, die übrigen nach Nationalitäten gegliedert. Insgesamt waren 45 Vertreter der künstlerischen Avantgarde Europas beteiligt.

Staatsgalerie Stuttgart im kunstportal Baden-Württemberg

Paul Klee: Die Heilige vorm innern Licht, 1921
aus der I. Baushaus-Mappe, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammmlung

Die Ausstellung präsentiert die vier Mappen sowie weitere am Bauhaus gedruckte Einzelblätter und Mappenwerke von Lyonel Feininger, Wassily Kandinsky und Oskar Schlemmer. Da Johannes Itten und Oskar Schlemmer vor ihrer Bauhaus-Zeit Schüler von Adolf Hölzel waren, beinhaltet die Ausstellung darüber hinaus einen "Stuttgarter Prolog".

Im Graphik-Kabinett würdigen wir zudem in einer Ausstellung Hölzels Assistentin Ida Kerkovius, die drei Wintersemester am Bauhaus studiert hat.
Im Bauhaus-Jubiläumsjahr beteiligen wir uns an der europäischen Idee des Bauhauses und zeigen unsere Exemplare der Bauhausmappen vom 20. Juli bis 1. Dezember 2019 in der National Gallery of Ireland in Dublin.

zurück zur Übersicht

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Museen in Baden-Württemberg | Staatsgalerie Stuttgart