home > - La Serenissima 1 Staatsgalerie Stuttgart im kunstportal-bw
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Staatsgalerie Stuttgart im Kunstportal Baden-Württemberg

Staatsgalerie Stuttgart

Staatsgalerie Stuttgart im kunstportal-bw

11.10.2019 - 02.02.2020

La Serenissima - Zeichenkunst in Venedig vom 16. bis 18. Jahrhundert

In keinem anderen Land kommt der Individualität des jeweiligen Stils der Kunstlandschaften ein derart hoher Stellenwert zu wie in Italien, insbesondere in Venedig. Die einzigartigen Lichtverhältnisse in der vom reflektierenden Wasser umgebenen Lagunenstadt und die leicht dunstige, von winzigen Tropfen durchtränkte Luft rufen eine ganz eigene Form der Wahrnehmung hervor.

Staatsgalerie Stuttgart im kunstportal Baden-Württemberg

Giovanni Antonio Guardi: Die Frauen des Darius vor Alexander, um 1750, Feder in Braun, graubraun laviert über Rötel, 31,1 x 55,2 cm, erworben 1899 Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, Sammlung Schloss Fachsenfeld

Dies inspirierte nicht nur die venezianischen Maler, sondern vor allem die Zeichner. "Sprezzatura" (Lässigkeit) wurde zum Leitmotiv. Der Strich, oft mit der Feder, übernimmt die führende Rolle, vibrierend und in tänzerischer Leichtigkeit.

Im Graphik-Kabinett präsentieren wir rund 50 venezianische Zeichnungen, die zeigen, in welcher Tradition Giovanni Battista Tiepolo, "der beste Maler Venedigs" steht: Künstler wie Jacopo Tintoretto, Paolo Veronese, Sebastiano Ricci, Giovanni Battista Piazzetta, Giuseppe Bernardino Bison u.a. präsentieren die unterschiedlichen Facetten der venezianischen Zeichenkunst vom 16. Jahrhundert bis zum Niedergang der Republik.

zurück zur Übersicht

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Museen in Baden-Württemberg | Staatsgalerie Stuttgart