home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Jörn Kausch - Bis jetzt...in der Städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt im Kunstportal.-BW

Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt

16. September 2011 bis 22. Januar 2012

"Jörn Kausch - Bis jetzt..."

Jörn Kausch, Jahrgang 1953, studierte an der Kunstakademie Karlsruhe bei Prof. Wilhelm Loth. Er lebt seit 1993 in Rastatt, wo er auch seit 1998 sein Atelier hat, und ist mit seinen Arbeiten in mehreren Ausstellungen in der Region und weit darüber hinaus in Erscheinung getreten.

Aus dem figürlichen Bereich herkommend, abstrahierte sich im Laufe seines Schaffens seine Position von einer gestisch-dynamischen zu einer minimalistisch-konstruktiven Gestaltung der Objekte, wobei neben Bodenarbeiten eine besondere Bedeutung der Plastik an und vor der Wand zufällt. Der wechselvolle Entwicklungsgang des Künstlers im Anschluss an die Akademiezeit bis in die aktuelle Werkphase wird in der Ausstellung anhand exemplarischer Arbeiten dargestellt. Der Ausstellungstitel „Bis jetzt...“ versteht sich dabei ebenso zukunftsoffen wie retrospektiv.

Die Ausstellung ist Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr zu sehen. Aufgrund der Fertigung von Raumaufnahmen aus der Ausstellung vor Ort erscheint der Katalog erst Ende September, kann aber bereits auf der Eröffnung von den Besuchern subskribiert werden.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien | Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt | Ausstellung: Jörn Kausch - Bis jetzt...