home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
geZEICHNEt in der Städtischen Galerie Fruchthal

Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt

„geZEICHNEt! – Zeichnungen aus der Sammlung Rastatt mit Sammlung Westermann“
02.07. bis 03.10.2010
Städtische Galerie Fruchthalle

Die Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt zeigt vom 2.7. bis 3.10.2010 in der Ausstellung >geZEICHNEt!< Zeichnungen aus der Sammlung Rastatt inklusive der Sammlung Westermann. Das Thema der Ausstellung berücksichtigt gegenwärtige Tendenzen, wonach die Zeichnung als künstlerisches Gestaltungs- und Ausdrucksmittel an Bedeutung zunimmt. Ein Indiz hierfür ist eine wachsende Zahl junger Künstlerinnen und Künstler, die auf die Zeichnung zurückgreifen. Außerdem richtet der Kunstverein Eislingen seit 2004 eine Biennale der Zeichnung aus, die in diesem Jahr (vom 12.6. bis 24.7.2010) zum 4. Mal stattfindet.


Karlsruhe malt in der Städtischen Galerie Rastatt im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

In der Sammlung Rastatt befinden sich rund 120 Handzeichnungen von ca. 90 Künstlerinnen und Künstlern aus dem badischen Raum, die in den letzten 15 Jahren teils aus der Sammlung Lütze, teils durch eigene Ankäufe erworben wurden. Daneben gibt es noch über 100 Zeichnungen in der Sammlung Westermann, die aus dem gesamten deutschsprachigen Raum stammen. In der Ausstellung wird aus diesem reichen Fundus eine repräsentative Auswahl gezeigt, kombiniert mit Bildhauerarbeiten und Wandobjekten, die aufgrund ihrer Zeichenhaftigkeit, ihres linearen Gefüges und ihres Hell-Dunkel-Kontrastes mit den Zeichnungen entsprechend korrespondieren. Die gesamte Bandbreite der Zeichnung von figürlich bis non-figurativ kommt dabei zur Darstellung und verdeutlicht die Vielfalt künstlerischer Positionen, die innerhalb des Sujets vorhanden sind.

Um dem Besucher der Ausstellung Gelegenheit zu geben, sich selbst im Zeichnen zu versuchen, befindet sich im Obergeschoss eine Installation mit einer Papierrolle, auf der unter dem Motto „Kein Tag ohne Linie“ fortlaufend gezeichnet werden kann. Die im Titel der Ausstellung enthaltene Aufforderung „Zeichne!“ ist durchaus ernst gemeint und kann weidlich und wiederholt genutzt werden, um nicht nur schlummernde Talente, sondern vor allem Freude an dieser einfachen, aber sehr direkten Art von Kreativität zu wecken.

Eine erste öffentliche Führung durch die Ausstellung wird am Freitag, den 09. Juli 2010, um 15.30 Uhr geboten. Außerdem hält Peter Hank, Leiter der Städtischen Galerie Fruchthalle und Kurator der Ausstellung, am Sonntag, den 25. Juli 2010 um 11 Uhr einen Matinee-Vortrag zum Thema „Aktuelle Impulse der Zeichnung“. Neben der Entrichtung der üblichen Eintrittspreise ist der Vortrag kostenfrei. Die Fruchthalle ist von Freitag bis Sonntag von 10 – 17 Uhr geöffnet.

Begleitprogramm, Führungen

zurück zur Übersicht bitte


Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien | Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt | Ausstellung: "geZEICHNEt!"