home > - Städtische Galerie Rastatt
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt im Kunstportal Baden-Württemberg


Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt im Kunstportal Baden-Württemberg

Das alte China zu Gast in der Städtischen Galerie Fruchthalle

Fruchthallenleiter Peter Hank beschreitet in der Kunstvermittlung neue Wege

In der Städtische Galerie Fruchthalle fand in einer Matinee-Veranstaltung am vergangenen Sonntag im Rahmen der derzeit laufenden Bestandsausstellung ein außergewöhnlicher Vortrag statt, den rund 20 Kunstinteressierte aus Rastatt und der näheren Umgebung, darunter auch Alt-Oberbürgermeister Prof. Dr. h.c. Franz Josef Rothenbiller und Gattin, aufmerksam verfolgten. Galerieleiter Peter Hank trug nicht nur mündlich vor, sondern bot in einer Power-point-Präsentation einen kunstgeschichtlichen Überblick über 1000 Jahre Kunsttransfer vom alten China bis in die aktuelle Kunstszene Badens. Es gab die ältesten Hängerollen zur Landschaftsmalerei aus der chinesischen Song-Dynastie ebenso zu sehen wie Tusche- und Papierarbeiten von Julius Bissier, WOLS, Emil Schumacher und Horst Antes, zwischen denen Peter Hank ungewöhnliche Parallelen herstellte, die den „west-östlichen Diwan“ nicht nur sichtbar, sondern regelrecht zum „fliegenden Teppich“ werden ließen. Obwohl der Vortrag mit einer 20minütigen Kaffeepause insgesamt 2 ½ Stunden dauerte, kam beim Publikum keinerlei Langeweile auf. Gespannt und dankbar beteiligte es sich mit gelegentlichen Zwischenfragen am Fortgang des Vortrags und spendete der Präsentation am Ende lebhaften Beifall. Die gelungene Veranstaltung machte deutlich, dass es möglich ist, der Kunstvermittlung innerhalb von Ausstellungen durch die Zuhilfenahme multimedialer Präsentationen eine neue Dimension zu eröffnen und damit die Attraktivität von solchen Einrichtungen wie der Städtischen Galerie Fruchthalle zu steigern. Peter Hank wird jedenfalls in Zukunft weiterhin auf das elektronische Medium zurückgreifen und es während der Bestandsausstellungen vermehrt einsetzen. Schon am 22. März 2009 um 19.00 Uhr findet die nächste Veranstaltung dieser Art statt, wenn im Rahmen einer Finissage zur laufenden Ausstellung Peter Hank zum Jubiläum „2000 Jahre Schlacht im Teutoburger Wald“ einen Vortrag zur Monumental-Collage „Wege der Weltweisheit: die Hermanns-Schlacht“ von Anselm Kiefer halten wird. Alle Kunstinteressierten sind hierzu schon jetzt eingeladen.

zurück zur Übersichtsseite bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien | Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt