home > - Vincent van Gogh zum 125. Todestag
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Vincent van Gogh zum 125. Todestag in n der Städtischen Galerie Rastatt

Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt

26. Juli 2015 um 15 Uhr

Lesung "Vincent van Gogh zum 125. Todestag – aus seinen "Briefen an den Bruder Theo“ in der Städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt

Städtische Galerie Rastatt im Kunstportal Baden-Württemberg

Vincent van Gogh: Die Ebene La Crau bei Arles mit Montmajor im Hintergrund (Die Ernte), Juni 1888, Öl auf Leinwand, 73 x 92 cm, Van Gogh Museum, Amsterdam

Am 29. Juli 1890 starb Vincent van Gogh im Alter von 37 Jahren in dem nordfranzösischen Ort Auvers sur Oise an den Folgen einer Schussverletzung, die er sich selbst zugefügt hatte. In seinem letzten Brief an den Bruder Theo van Gogh, Kunsthändler in Paris, deutet er an, dass er aus dem Leben tritt, um den Verkauf seiner Bilder, der bis dahin nicht stattgefunden hatte, in Gang zu bringen. Er wollte damit erreichen, dass sein Bruder, dem er seine Bilder überlassen hatte, die finanzielle Unterstützung, ohne die sein künstlerisches Schaffen nicht möglich gewesen wäre, vergütet bekommt. Aus Anlass seines 125. Todestages findet am Sonntag, den 26. Juli 2015, um 15 Uhr in der Städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt eine Lesung aus den Briefen Vincent van Goghs an seinen Bruder Theo statt. Der Eintritt ist frei.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien | Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt | Ausstellung: "Manfred Garstka und Sammlung Rastatt"