home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        PEAC MUSEUM FREIBURG
        KUNSTHALLE MANNNHEIM
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Konzert anlässlich des Jubiläums 60 Jahre Freiheit der Kunst in der Städtischen Galerie Fruchthalle

Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt

07. Oktober 2009 um 19.00 Uhr

Konzert anlässlich des Jubiläums "60 Jahre Freiheit der Kunst" in der Städtischen Galerie Fruchthalle am 7. Oktober 2009 um 19.00 Uhr

Am Mittwoch, den 7. Oktober, um 19.00 Uhr findet zum Thema „60 Jahre Freiheit der Kunst“ mit Unterstützung der Technologieregion Karlsruhe ein Konzert für Oboe, Englischhorn und Klavier in der Städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt statt. Der seit 2004 bei der Baden-Badener Philharmonie spielende Oboist und gebürtige Koreaner Young-Guk Lee und die im japanischen Kyoto geborene Pianisten Katsura Arai bieten ein ausgesuchtes Oboe-Rezital mit Werken von Antonio Pasculli, Francis Poulenc, Paul Hindemith und Isang Yun, wobei sie durch den Oboisten der Badischen Staatskapelle Karlsruhe Nobuisha Arai unterstützt werden.

Als eine besondere Attraktion des Konzerts steht auf dem Programm die jüngste Komposition von Hanna Cho, worin sie den Versuch einer musikalischen Annäherung an die Monumentalcollage "Wege der Weltweisheit: die Hermanns-Schlacht" von Anselm Kiefer unternimmt, die zum festen Bestand der Galerie gehört. Hanna Cho, 1980 in Seoul/Südkorea geboren, hat an der Musikhochschule Mannheim in diesem Jahr ihr Kompositionsstudium abgeschlossen und stieß während eines Besuchs der Rastatter Galerie auf die Arbeit Anselm Kiefers. Fasziniert von der Thematik und der formalen Gestaltung des Bildes, inspirierte sie die Arbeit des aus Rastatt stammenden und inzwischen internationales Renommee genießenden Künstlers spontan zu einer kleinen Komposition. Es entstand unter dem Titel „Timeless“ eine Sonate für Englischhorn, die im Rahmen des Konzerts unmittelbar vor der Monumentalcollage uraufgeführt wird. So kommt der Zuhörer in den seltenen Genuss, die Beziehung zwischen der Arbeit Anselm Kiefers und der dargebotenen Musik in eigener Anschauung wahrzunehmen.

Damit das Publikum vor dem Konzert das Bild ausreichend in Augenschein nehmen kann, findet der Einlass zum Konzert bereits um 18.00 Uhr statt. Der Eintritt beträgt einheitlich 5 EUR.

zurück zur Übersicht bitte


Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Highlights der Woche
KW 08/ 2020: 17.02. - 23.02.20

von der Sprache der Steine
Künstlerinnenporträt über Claudia Dietz

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien | Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt | Ausstellung: Walter Schiementz – "Behauste Landschaft