home > - Hanna-Nagel-Preis 2020_Peco Kawashimaiin der Staedtischen Galerie Karsruhe im kunstportal-bw
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Hanna-Nagel-Preis 2020_Peco Kawashima in der Städtischen Galerie Karlsruhe im kunstportal-bw

Städtische Galerie Karlsruhe im kunstportal-bw


Verschoben auf 2021

[14.05. - 02.08.2020]
Hanna-Nagel-Preis 2020: Peco Kawashima

Die Künstlerin Peco Kawashima erhält 2020 den Hanna-Nagel-Preis, mit dessen Verleihung eine Ausstellung der Preisträgerin im Forum der Städtischen Galerie Karlsruhe, eine begleitende Katalogpublikation sowie ein Ankauf durch das Regierungspräsidium Karlsruhe verbunden sind. Peco Kawashima, wohnhaft in Karlsruhe, studierte ab 2011 Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Katinka Bock und Prof. Harald Klingelhöller. Ihr Meisterstudium beendete sie 2017 bei Prof. Harald Klingelhöller.

Karl Weysser in  der Städtischen Galerie Karlsruhe im kunstportal-bw

Peco Kawashima: Sora, 1, 2019

In den Vordergrund stellt die Künstlerin Themen oder Begriffe wie Zeit, Emotionen, Erfahrungen, die sonst schwer greifbar sind, und gibt diesen in ihren Arbeiten einen eigenen Raum. Im Laufe eines Lebens wird dieser Erfahrungsschatz vage oder einzelne Erinnerungen verschwinden ganz aus dem Gedächtnis: „Grabe sie aus und baue sie!“, so ein Motto der Künstlerin.

Der Hanna-Nagel-Preis wurde 1998 von fünf in Karlsruhe tätigen Präsidentinnen gestiftet, um bildende Künstlerinnen ab 40 Jahren im Regierungsbezirk Karlsruhe zu fördern und ihre Arbeit auszuzeichnen. Mit dem vor 22 Jahren erstmals vergebenen Preis wird zugleich das künstlerische Werk von Hanna Nagel (1907–1975) geehrt, einer bedeutenden Vertreterin der Neuen Sachlichkeit, die 1925 bis 1929 an der Badischen Landeskunstschule Karlsruhe studierte.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | Corona-News
KW 15/ 2020: 06.04. - 12.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Städtische Galerien im kunstportal-bw | Städtische Galerie Karlsruhe