home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        SAMMLUNG GRÄSSLIN St. GEORGEN
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        GALERIE EHINGEN
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE NUENKIRCHEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GALERIE IM PETRUSHOF
        GALERIE CONTEMP | RENT
        GEDOK KARLSRUHE
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Thorsten Stegemann im Kunstportal Baden-Württemberg über Kommissar Beck-Romane

Thorsten Stegemann im kunstportal-bw

Der andere Kommissar
Rowohlt veröffentlicht sämtliche Kommissar Beck-Romane in neuer Übersetzung

Henning Mankell hat nicht nachgezählt, wie oft Martin Beck bei seinem Debüt "Die Tote im Götakanal" übel wird. Doch auffällig sei das schlechte Wohlbefinden allemal, bemerkt der Bestseller-Autor in einem launigen Vorwort zur Neuausgabe des Kultbuches, denn auch dadurch unterscheide sich der Ermittler überdeutlich von den Helden des klassischen Detektivromans oder den knorrigen Alles- und Immerkönnern, die dem angloamerikanischen hard boiled-Krimi ihren grimmigen Stempel aufdrückten.

Thorsten Stegemann im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg über Kommisar Beck

Tatsächlich stellt Martin Beck im Verlauf des halben Jahres, welches die Aufklärung des perfiden Mordes an einer amerikanischen Touristin in Anspruch nimmt, immer wieder fest, dass sein Körper nicht so funktioniert wie er sollte, und Ähnliches gilt für den bedenklichen Zustand seiner Ehe, die Arbeit der schwedischen Polizei und die Entwicklung der Gesellschaft im Allgemeinen und im Besonderen. Das sind Probleme, mit denen sich C. Auguste Dupin, Sherlock Holmes, Sam Spade oder Philip Marlowe nicht beschäftigt hätten, doch sie verstanden unter dem vielschichtigen Begriff "Verbrechen" schließlich auch etwas völlig anderes als ihr Kollege aus dem hohen Norden.

In Becks Fällen erscheint es eben nicht als Resultat eines abnormen oder pathologischen Verhaltens einzelner Personen, sondern als Reflexion gesellschaftlicher Fehlentwicklungen und sozialer Verwerfungen, welche die 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts immer deutlicher prägten.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

ab jetzt immer: Eintauchen
Porträt über Nicole Bold

François Morellet - Les Toiles
bis 25.11.18 in der Stiftung für konkrete Kunst Reutlingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: SWO Kulturredaktion | Thorsten Stegemann: "Bücher und klassische Töne" | Buch-Kritiken