home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Heißkalt - Aktuelle Malerei aus der Sammlung Scharpff - Staatsgalerie Stuttgart im Kunstportal Baden

www.staatsgalerie.de
Mail: info@staatsgalerie.de

Staatsgalerie Stuttgart
im Kunstportal Baden-Württemberg


20. März bis 13. Juni 2004
Heißkalt – Aktuelle Malerei aus der Sammlung Scharpff

Die Sammlung Ute und Rudolf Scharpff ist eine der meist beachteten Privatsammlungen junger Kunst nicht nur in Stuttgart; sie ist auch über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus bekannt als eine der wenigen Sammlungen in Deutschland, die sich konsequent für das Werk junger Künstlerinnen und Künstler engagieren. Das Hauptaugenmerk des Ehepaars Scharpff gilt der Malerei; Skulpturen, Installationen und Videoarbeiten runden die Sammlung ab. Aus dieser Sammlung zeigt die Staatsgalerie mit den jüngsten Erwerbungen der Scharpffs einen markanten Ausschnitt, der somit auch den aktuellen Stand der Entwicklung der "neuen" internationalen Malerei reflektiert.

Einen Hauptakzent bildet eine großartige Gruppe von Gemälden des Leipzigers Neo Rauch; weitere Werke stammen von jüngeren deutschen Künstlern wie Franz Ackermann, André Butzer, Eberhard Havekost, Michel Majerus, Albert Oehlen, Manfred Pernice und Daniel Richter. Zahlreiche dieser Künstler hatten jüngst umfangreiche Einzelausstellungen, u.a. in Berlin (Majerus im Hamburger Bahnhof), Düsseldorf (Richter in der Kunstsammlung NRW, K21) und München (Rauch in der Pinakothek der Moderne). Ebenfalls vertreten sind Beatriz Milhazes, die 2003 im brasilianischen Pavillon der Biennale von Venedig einen eindrucksvollen Auftritt hatte, und die Briten Sarah Morris, Darren Almond und Glenn Brown. Die Amerikaner Jeff Koons und Christopher Wool verschaffen mit ihren weitreichend bekannten Positionen der Sammlung internationalen Rang.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

"...sein Lächeln strahlte golden."
Teil 2 des Künstlerporträts über Wolfgang Gießler

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Interpunktionen
bis Juni 2020: Katharina Hinsberg im Saarland-Museum

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Staatliche Museen in Baden-Württemberg | Staatsgalerie Stuttgart | Ausstellung: Heißkalt - Aktuelle Kunst aus der Sammlung Scharpff