home > - Morellet 2 bei der Stiftung für lonkrete Kunst Reutlingen
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        EDWIN SCHARFF-MUSEUM NEU-ULM
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        Kunstmuseum Stuttgart
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. VILLINGEN-SCHWENNINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Stiftung für lonkrete Kunst im kunstportal-bw

Stiftung für konkrete Kunst Reutlingen im kunstportal-bw

Stiftung für konkrete Kunst

15.07.2018 – (verlängert bis 21.04.2019!)

François Morellet: | Les toiles

Am anderen Ende des Bogens, in der aktuellen Ausstellung, hängen nun Werke der 1970er Jahre, als aus dem "Autodidakten" Morellet bereits ein berühmter Künstler geworden war, der nicht mehr auf kleinen Holztafeln malt, sondern selbstbewußt großformatige Leinwände in den Raum hängt oder stellt. Viel mehr als nur eine Technik beschreibt also der Titel der Ausstellung les toiles, der zudem, wenn man ihn nur hört, aus den Leinwänden (LES TOILES) ganz leicht einen Stern (L'ÉTOILE) werden lässt. Eine kleine Referenz an François Morellet (1926-2016), der solche Wortspiele liebte, und ein Hinweis darauf, dass dieser Künstler ein, wenn nicht der Star der Sammlung ist.

Stiftung für konkrete Kunst im kunstportal-bw

François Morellet: Les toiles.
SKK/ F.Morellet © Adagp.

Wieder sind Dreiecke, Linien und Striche zu sehen. Quadrate, Kreisbögen und Gitterraster gibt es aktuell keine. Auch was die Farben betrifft, sieht es nicht gut aus. Schon 2014 waren ein rotes Quadrat, eine blaue Linie und ein braun-gelb-rotes Triptychon die Ausnahme von der schwarz-weißen Regel. Bei den Leinwandbildern ist diese Regel jetzt Gesetz, Geometrie schwarz auf weiß. Nur ein kleines hellgraues, konvexes Viereck und drei große, vollständig weiße Quadrate scheren aus.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

auf der Suche
Heidrun Scharf im kunstportal-bw-Porträt

8. Baden-Württembergische Künstlermesse


Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Museen in Baden-Württemberg | Stiftung für konkrete Kunst | François Morellet- Les toiles"