home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Das Selbstporträt von 1960 bis 1990 in der Kunsthalle Baden-Baden im Kunstportal Baden-Württe

Kunsthalle Baden-Baden im kunstportal-bw

11.09.2010 – 21.11.2010: verlängert bis 09.01.2011

"Jeder Künstler ist ein Mensch" – Das Selbstporträt von 1960 bis 1990

Vom 11. September bis 21. November 2010 präsentiert die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden eine Gruppenausstellung mit dem Titel "Jeder Künstler ist ein Mensch" – Positionen des Selbstportraits. Über 30 Gemälde, Fotografien, Videos und raumgreifende Installationen sollen die Bedeutung des Selbstportraits in der Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts illustrieren.

Selbstporträt von 1960 bis 1990 in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Bas Jan Ader, I am too sad to tell you, 1970

Neben monographischen Ausstellungen, beispielsweise mit Blick auf das Werk von Max Beckmann oder Andy Warhol, wurde vor allem ein historischer Blick auf das Selbstportrait in mehreren Gruppenausstellungen thematisiert. Im Jahr 2004 untersuchte die Hamburger Kunsthalle die Bedeutung und Verwandlung von Selbstbildnis und Selbstinszenierung in der zeitgenössischen Kunst in einer Ausstellung. Nun greift die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden dieses Thema auf und schlägt einen Bogen von der Pop Art bis in die späten 1980er-Jahre. Diese Ausstellung legt dabei ein besonderes Augenmerk auf konzeptuelle Positionen von Künstlern, die das klassische Verständnis des Selbstbildnisses hinterfragen und radikal neu als Inszenierung, Rollenspiel oder Dekonstruktion des eigenen Selbst gestalten.

weitere Informationen zur Ausstellung

Online-Ausstellung:
Cindy Sherman: Untitled, 2008, Nr. 472

IMI Knoebel: Selbstporträt mit Pappkarton, 1983-84-87, 0

Andy Warhol: Selfportrait, 1967

Bas Jan Ader: I am too sad to tell you, 1970

Joseph Beuys: Filzanzug, 1970

Martin Kippenberger: Martin ab in die Ecke und schäm dich, 1989

Katharina Sieverding: The Great White Way Goes Black IX/77, 1977

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Kunst-Museenn in Baden-Württemberg | Kunsthalle Baden-Baden | Selbstporträt von 1960 bis 1990