home > - Sabine Schäfer 20. Oktober 18 im kunstportal-bw
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        SAMMLUNG GRÄSSLIN St. GEORGEN
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        GALERIE EHINGEN
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE NUENKIRCHEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GALERIE IM PETRUSHOF
        GALERIE CONTEMP | RENT
        GEDOK KARLSRUHE
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Sabine Schäfer im kunstportal-bw

20. März bis 20. Oktober 2018

Sabine Schäfer:
KUNST - NATUR - WISSENSCHAFT - TECHNOLOGIE
"Kommunikation als Prozesse des Lebens"

Mit wachsender Mediennutzung und einem Eingebundensein in den vielfältigen Vernetzungen, die durch das Internet möglich werden, verändern sich nicht nur unsere Selbst- und Naturwahrnehmung, sondern auch die Art und Weise, wie wir inmitten intelligenter Systeme kommunizieren und wahrgenommen werden.

Verknüpfungen, die auf Daten basieren, erhöhen nicht nur uns selbst, sondern auch unsere Umwelt und statten diese mit zusätzlichen Fähigkeiten aus. Endoskopische Verfahren verwandeln uns zu visuellen und auditiven Reisenden durch Mikro- und Makrokosmen.

Daneben findet schleichend eine Materialrevolution statt, in der sich diese Prozesse aufgrund der möglich werdenden Entwicklung neuer Eigenschaftskombinationen in sogenannten »Smart Materials« manifestieren.
Medien-Kunst reagiert hierauf und macht die dahinter liegenden Strukturen und Prinzipien, die aktuell unserer Kommunikation zugrundeliegen, wahrnehmbar, indem sie diese ästhetisiert und das darin enthaltene Potential freilegt.

Sabine Schäfer: “AudioMicroSpheres of Nature BLUE 1”

Sabine Schaefer im Kunstportal Baden Württemberg

Interaktive Druckgrafik mit Audio QR-Code| © Künstlerin

In den komplexen Arbeiten von Sabine Schäfer, insbesondere den neuen interaktiven Druckgrafiken sowie zeitbasierten Werken (Highend-Video und Klanggarten), spiegelt sich diese hybride Vielstimmigkeit, die uns gegenwärtig in allen Lebensbereichen begegnet, auditiv und visuell auf mehreren Ebenen wieder.

Maßgebend ist jeweils die Vermischung von QR-Codierung und kaleidoskopisch komponierten, natürlichen Originalpartituren und den in Grundfarben zerlegten photographisch hochaufgelösten Naturaufnahmen zu einem synästhetischen Ensemble.

Sabine Schäfer über die Intention ihrer Arbeiten: »Ich denke, mit der besonderen Nähe meiner Kunstwerke zur Natur und gleichzeitig zur Medialität unseres digitalen Zeitalters kann die gezeigte Kunst ein Stück Nachdenklichkeit und gleichzeitig Vision vermitteln.«

Die gezeigten Arbeiten von Sabine Schäfer sind entstanden dank einer Kooperation mit: Joint Research Center (JRC) der Europäischen Kommission, Max-Planck Institut für Sonnensystemforschung (MPS), NASA Washington D.C. und dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) Karlsruhe.

Die Medienkunst-Ausstellung mit interaktiven Druckgrafiken mit Audio QR-Code, Audio-Videoinstallation und Klang-Garten wurde von Dr. Annette Hünnekens und Sabine Schäfer kuratiert. Die Ausstellung läuft bis zum 20.10.2018 auf Schloss Lautrach. Der Eintritt ist frei.

Management Centrum Schloss Lautrach GmbH
Schlossstraße 1 | 87763 Lautrach
Telefon +49 8394 910 0
Telefax +49 8394 910 499
hotel@schloss-lautrach.de (Tagungshotel)

Sabine Schäfer im Internet:
Website: www.sabineschaefer.de

Email: artists@sajo-art.de
kunstportal-bw-Künstlerinnenporträt über Sabine Schäfer und Joachim krebs: Geschichten aus unserer anderen Welt

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

ab jetzt immer: Eintauchen
Porträt über Nicole Bold

François Morellet - Les Toiles
bis 25.11.18 in der Stiftung für konkrete Kunst Reutlingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot