home > - Reinhard Voss 1
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        SAMMLUNG GRÄSSLIN St. GEORGEN
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        GALERIE EHINGEN
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE NUENKIRCHEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GALERIE IM PETRUSHOF
        GEDOK KARLSRUHE
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
kunstportal-bw-Porträts: Reinhard Voss

Körper und Farbklang – über Reinhard Voss

Reinhard Voss im Internet:

Website: www.reinhardvoss.de
E-Mail: post@reinhardvoss.de

Menschen, Gesichter, Identität - eine geheimnisvolle Welt betreten wir, wenn wir uns mit den Skulpturen von Reinhard Voss befassen. “Gesichter“ benennt er seine Holzskulpturen, die als Wandobjekte irgendwo zwischen Bild und Skulptur zu verorten sind.

Reinhard Voss im kunstportal-bw:

Reinhard Voss: "silverbone", 2015
26 x 16 x 6 cm, tusche und blattsilber auf fichte | © Reinhard Voss

Voss‘ Gesichter porträtieren keine realen Personen. Diese Gesichter kommen aus Reinhard Voss selbst, aus seinem Bewusstsein und seinem Unterbewusstsein, sie sprühen vor Intensität.

Manche Gesichter könnte man als kafkaesk bezeichnen/empfinden. Anders aber, als manche denken, beschreibt Kafka jedoch nicht eine (seine) Phantasiewelt , sondern unsere Welt – kafkaesk ist unsere reale Welt - gesehen durch den analytisch klaren Künstler-Blick ins Innere der Figuren.

So wie Kafkas Beschreibung der Welt und der Menschen seine innere Sicht spiegelt, so gilt dies wohl ähnlich für Voss‘ Skulpturen. Voss zeigt die Menschen, auch deren Schönheit und er macht auch ihre Beschädigungen sichtbar.
Dieser Künstler will nicht provozieren oder aufrütteln. Er geht lieber ganz tief runter und denkt und komponiert und am Ende seiner Arbeitsprozesse zeigt er uns die Mehrschichtigkeit und die Verwandlung unseres Seins durch das Leben.

Im Gespräch mit dem Künstler wird schnell deutlich, dass er gerne auch über seine Tätigkeit philosophiert und komplexe Reflexionen über seine künstlerische Arbeit direkt in diese einfließen lässt. Hier finden wir vielleicht einen Weg, um dieser sinnlich-faszinierenden Arbeit, um Reinhard Voss‘ Gesichtern nahe zu kommen.
Drei Begriffe tauchen immer wieder auf, wenn Voss seine Vorgehensweise erläutert: Dialog, Körperlichkeit und Klang.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Unschärfe der Wirklichkeit
Die Malerin Gila Bahmann im kunstportal-bw-Porträt

François Morellet - Les Toiles
bis 25.11.18 in der Stiftung für konkrete Kunst Reutlingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: kunstportal-bw-Porträts | Reinhard Voss