home > - Reiner Packeiser
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Reiner Packeiser

Kunst der Freiheit - oder künstlerische Freiheit?

Überlegungen zur Arbeit von Reiner Packeiser

Internet: www.reiner-packeiser.de
E-Mail: Reiner.Packeiser@design-museum.de

"Es gibt mehr Freiheiten, als die meisten Menschen annehmen.

Ich erforsche die Möglichkeiten der Malerei: Polke, Pollock, Penck, Picasso, Picabia, Palermo und andere.“

So beginnt ein Brief, den ich im März 2002 von Reiner Packeiser aus Lörrach erhalte. Mit diesem Anfangssatz, den ich aus noch zu erklärenden Gründen für evident und wahr halte, hat er mich gleich gepackt; schon lange “warte ich darauf“, in einem Künstlerporträt über Kunst und Freiheit schreiben zu können. Schließlich schreibe ich diese Texte ja nicht nur, um KünstlerInnen, deren Arbeit mich begeistert, zu promoten, sondern auch, um Schritt für Schritt der Kunst näherzukommen.

Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Reiner Packeiser

Reiner Packeiser

Den Namen Reiner Packeiser aber kannte ich bereits; im September 1999 hatte er, wie Nachforschungen in der Virtuellen Kulturregion ergeben haben, eine Ausstellung in der Galerie Brötzinger Art in Pforzheim.

Mit dem erwähnten Brief hatte mir Reiner eine Mappe geschickt mit drei Fotos (18 x 17 cm) von großformatigen Bildern (150 x 140 cm). “Haus, Stuhl, Bett“ – so die eher lapidaren Titel der farblich/sinnlich sehr intensiven Bilder.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Reiner Packeiser