home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        MUSEUM HAUS DIX
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE MANNHEIM
        KUNSTRAUM ALEXANDER BÜRKLE FREIBURG
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        MUSEUMFRIEDER BURDA BADEN-BADEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTMUSEUM SINGEN
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE PFORZHEIM
        MUSEUM ETTLINGEN
        PORT25 MANNHEIM
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNSTVEREIN NEUHAUSEN
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KUNST_kULTUR_in FEUCHTWANGEN
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Norbert Huwer im kunstportal-bw

01. Oktober bis 12. November 2017

Norbert Huwer retrospektiv im Museum Ettlingen

Norbert Huwer ist im Sommer 2017 siebzig Jahre alt geworden.

Norbert Huwer im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Norbert Huwer: Vive la difference, 2017

Norbert Huwer retrospektiv im Museum Ettlingen
Norbert Huwer ist im Sommer 2017 siebzig Jahre alt geworden.
Vor 25 Jahren, 1992, entstand sein erstes Stegplattenbild. Mit diesen Stegplattenbildern hat Huwer eine eigenständige Gattung entwickelt, die sich zwischen flachem Tafelbild und dreidimensionalem Wandrelief ansiedeln lässt. Bei diesen Arbeiten – es handelt sich um eine Art „hochgerüsteter Hinterglasmalerei“ - eröffnet die dreidimensionale Struktur industriell hergestellter Platten aus Acrylglas dem Künstler die Möglichkeit, die Farben auf drei, zuweilen auch auf vier räumlichen Ebenen zu platzieren. Je nach Standpunkt oder Blickwinkel des Betrachters verändert sich der Eindruck, den das Kunstwerk auf der Netzhaut hinterlässt, so dass das Bild in seiner Totalität nie zum gleichen Zeitpunkt erfasst werden kann. WYGIMTYS – what you get is more than you see sind deshalb diese Werke folgerichtig betitelt – in Anlehnung und Unterscheidung zum WYSIWYG der Computersprache.
Zu welchem Variantenreichtum Huwer seine Bildschöpfungen zwischenzeitlich entwickelt hat belegt die retrospektive Ausstellung in der Städtischen Galerie des Museums Ettlingen

Neben den Stegplattenbildern werden auch Arbeiten aus den Werkgruppen Monochromien und Farbreliquiare gezeigt,

Die Ausstellung im Museum Ettlingen, Schloss läuft vom 01. Oktober bis 12. November 2017
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 11 – 18 Uhr

Norbert Huwer im Internet:
Website: www.norbert-huwer.de
kunstportal-bw-Künstlerporträt: Die Wahrheit des Farbraumes

zurück zur Kulturredaktion bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Körper und Farbklang
Porträt über Reinhard Voss

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot

Reichweite:
In 2016 über 2,7 Millionen Page-Impressions