home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Antonio Calderara im Museum Ritter im Kunstportal Baden-Württemberg

www.museum-ritter.de

Museum Ritter im kunstportal-bw

21.05. - 18.09.2011

Antonio Calderara (1903-78)

Eröffnung: 21. Mai 2011, 17 Uhr

Antonio Calderara im Museum Ritter im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Antonio Calderara

Im Laufe der 1950er Jahre vereinfacht sich der Aufbau seiner Bilder in Richtung Frontalität und Flächigkeit. Sein favorisiertes Motiv wird die oft dunstige, vom Sonnenlicht in pastellige Töne getauchte Landschaft des oberitalienischen Orta-Sees, an dem der Künstler viele Jahrzehnte lebte. In den Orta-See-Arbeiten erreicht er einen immer größeren Abstraktionsgrad. Landschaft und Architektur werden bald völlig stilisiert und in geometrische Formen aufgelöst.

Eine flächige, aus Farbe und Licht aufgebaute Gegenstandslosigkeit bestimmt fortan Antonio Calderaras Malerei. In diesen Werken ist die Bildfläche in subtil nuancierte Farbfelder aufgelöst; der Bildraum wird ganz zum Lichtraum, der von innen heraus förmlich zu glühen scheint.

Die Ausstellung stellt mit rund 50 Arbeiten das Werk dieses großen italienischen Künstlers im Überblick vor. Der Schwerpunkt liegt auf dem abstrakten Werk des Künstlers seit den späten 1950er Jahren.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 13/ 2020: 23.03. - 29.03.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Kunstmuseen in Baden-Württemberg | Museum Ritter | Ausstellung Antonio Calderara