home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden Württemberg - Preise der Kunstakademie Karlsruhe und St

Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

Preise der Kunstakademie Karlsruhe und Stipendien der Heinrich-Hertz-Gesellschaft würdigen künstlerische Leistungen

Übergabe der Auszeichnungen zur Eröffnung der Jahresausstellung am 17. Dezember, 19 Uhr durch Prof. Erwin Gross und Prof. Dr. Hellmut Wagner

Die Eröffnung der Jahresausstellung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe am Freitag, 17. Dezember, um 19 Uhr im Lichthof ist nicht nur mit der Verleihung der Preise der Akademie verbunden, sondern auch mit der Übergabe der zwei Stipendien der Heinrich-Hertz-Gesellschaft Karlsruhe, die mit jeweils 1.250 Euro dotiert sind.

Mit den Auszeichnungen werden herausragende Arbeiten der jurierten Jahresausstellung gewürdigt. Die Jury besteht in diesem Jahr aus den ProfessorrInnen Axel Heil, Marijke van Warmerdam und Meuser. Über die Video-Arbeiten urteilen Professor Ernst Caramelle und Professor Dr. Klaus Theweleit. Die Kunsthistorikerin Dr. Marlene Angermeyer-Deubner trifft die Auswahl für die Heinrich-Hertz-Stipendien mit.

Der Rektor der Akademie der Bildenden Künste, Professor Erwin Gross, übergibt die Preise der Akademie. Die Heinrich-Hertz-Stipendien erhalten die zwei ausgewählten Studierenden aus den Händen des Vorsitzenden der Heinrich-Hertz-Gesellschaft Karlsruhe, Professor Dr. Hellmut Wagner.

Aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe in diesem Jahr teilt die Heinrich-Hertz-Gesellschaft Karlsruhe ihr Stipendium und lässt es zwei StudentInnen der Kunsthochschule zukommen. Die Heinrich-Hertz-Gesellschaft vergibt seit einigen Jahren aus Spenden ihrer Mitglieder an in- und ausländische Studentinnen und Studenten, Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler aller Karlsruher Hochschulen wie auch von Partnerhochschulen Stipendien für herausragende Leistungen auf dem jeweiligen Arbeitsgebiet. Die Heinrich-Hertz-Gesellschaft will damit einen Beitrag zur Förderung eines leistungsfähigen wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses leisten sowie zur Förderung der internationalen Verständigung beitragen.

Die Jahresausstellung mit den Arbeiten auch der Preisträger ist vom 20. Dezember 2004 bis zum 8. Januar 2005 zu sehen.

Die Öffnungszeiten sind:
Sa 18 .12.2004 9-17 Uhr, So 19.12.2004 11-16 Uhr, Mo 20.12. - Do 23.12.2004 9-21 Uhr
Mo 27.12. 2004 - Fr 07.01.2005 9-17 Uhr, Do 06.01.2005 9-17 Uhr

24.12. - 26.12., 31.12.2004 - 02.01.2005 geschlossen

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 13/ 2020: 23.03. - 29.03.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot