home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg: Diskussion 28. Mai 2004

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

Freitag 28.05.2004, 14 Uhr

"Wann aufhören? Maler-Betrachter"

Vortragssaal, Reinhold-Frank-Strasse 81 / Vordergebäude

Eine Diskussion zur Ausstellung "Malerei: Herbert Brandl - Helmut Dorner - Adrian Schiess - Christopher Wool", Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

Das Gespräch in der Kunstakademie Karlsruhe führen: Herbert Brandl, Helmut Dorner, Ulrich Loock, Adrian Schiess, Peter Weibel, Christopher Wool, Denys Zacharopoulos.

Am Freitag, den 28. Mai 2004, 18 Uhr eröffnet das Museum für Neue Kunst Karlsruhe eine Malereiausstellung mit Werken von drei europäischen und einem amerikanischen Künstler der mittleren Generation. Alle vier sind international anerkannte Künstler, die sich kennen und schätzen. Es ist das erste Mal, dass sie gemeinsam ausstellen.

Inwieweit ihr gemeinsames Thema: die Farbe und ihre Reflexion, Antwort gibt auf Fragen, die außerhalb der Malerei selbst stehen und ob sie an eine Möglichkeit glauben, die Malerei der Moderne fortführen zu können, ist Gegenstand einer öffentlichen Diskussion. Das gemeinsame Gespräch findet vor der Eröffnung, um 14 Uhr, in der Kunstakademie Karlsruhe statt. Eingeladen sind neben den teilnehmenden Künstlern: Ulrich Loock, Kurator der Ausstellung, Museu de Arte Contemporanea, Porto und Denys Zacharopoulos, freier Kurator und Professsor an der Rijksakademie, Amsterdam.

Die Ausstellung ist eine Koproduktion des ZKM und von Fundacao de Serralves, Museu de Arte Contemporanea, in Porto.

Weitere Informationen zur Ausstellung: www.zkm.de

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot