home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden Württemberg - Skulpturengruppe von Harald Klingelhoelle

Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

150 Jahre Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Programm Jubiläum 19.-31. Oktober 2004

Öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung
150 Jahre Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

Mittwoch, 27.10. 19 Uhr Treffpunkt: Infopoint im Rückgebäude

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe präsentiert sich zu ihrem 150-jährigen Jubiläum mit einer Ausstellung der aktuellen Professoren und ihrer Klassen: Es ist eine bislang einzigartige Gesamtschau der schöpferischen Kräfte der Hochschule in den eigenen Räumlichkeiten.

Die einstige "Malerakademie" stellt sich heute mit der zeitgemäßen Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen vor. Die künstlerischen Disziplinen vermischen sich und offenbaren das breite Spektrum aktueller Positionen in der Kunst, wodurch die Karlsruher Kunstakademie auch einen entscheidenden Anteil an der nationalen wie auch internationalen Entwicklung hat.

Der Besucher ist zum Rundgang durch die verschiedenen Klassen aufgefordert. Dort stellen ProfessorInnen und Studierende spezielle auf das Ereignis gerichtete Arbeiten vor. Dahinter verbirgt sich ein überraschendes und zugleich spannendes Konzept, das durch seine Offenheit bestimmt ist.

Am Mittwoch, 27. Oktober, 19 Uhr ist Gelegenheit, sich auch einer öffentlichen Führung anzuschließen.

Alle ProfessorInnen, sind an der Ausstellung beteiligt: Franz Ackermann, Silvia Bächli, Stephan Balkenhol, Ernst Caramelle, Helmut Dorner, Gerd van Dülmen, Erwin Gross, Axel Heil, Leni Hoffmann, Harald Klingelhöller, Gustav Kluge, Meuser, Andreas Slominski, Günter Umberg und Marijke van Warmerdam.

Die Ausstellung dauert bis 31. Oktober. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 11 bis 20 Uhr, Mittwoch von 11 bis 21 Uhr, Samstag, Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Die Führung ist kostenlos

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 13/ 2020: 23.03. - 29.03.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot