home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden Württemberg - Jubiläum 2004

Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

Kunstakademie Karlsruhe im Kunstportal Baden-Württemberg

150 Jahre Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Programm Jubiläum 19.-31. Oktober 2004

Techniken der Kunst

Führung durch die Gips-, Metall, Holz- und Steinwerkstatt der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

Samstag, 23. Oktober, 15 Uhr Treffpunkt: Bildhauergarten, Bismarckstr. 67

Die künstlerische Idee bedarf der Umsetzung: Rat und Hilfe bei technischen Problemen können sich die Studierenden der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe in den Werkstätten der Hochschule holen. Hier sind die technischen Lehrer ihre Ansprechpartner.

Wie verarbeitet man ein bestimmtes Metall? Welche gestalterischen Möglichkeiten bieten Holz und Stein? - Das sind Fragen, die nicht nur die angehenden Bildhauer bewegen, sondern auch den interessierten Betrachter.

Die Veranstaltung "Techniken der Kunst I" am Samstag, 23. Oktober, um 15 Uhr stellt die Werkstätten des sogenannten "Bildhauergartens" in der Bismarckstraße 67 in den Mittelpunkt. Die Besucher besichtigen die Gips-, Metall- sowie Holz- und Steinwerkstatt, wo die verantwortlichen Lehrer Rede und Antwort stehen und gemeinsam mit StudentInnen ihre künstlerischen Verfahrensweisen vorführen. In den Gebäuden befinden sich auch die Ausstellungsräume der Professoren Stephan Balkenhol, John Bock und Harald Klingelhöller mit ihren Studierenden.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 13/ 2020: 23.03. - 29.03.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot