home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kulturtipps von Uli Rothfuss in der Virtuellen Kulturregion: Buchtipp der Woche

Kulturtipps von Uli Rothfuss
im kunstportal-bw


Gedicht des Monats

Gedicht des Monats im kunstportal-bw:

zum Konzept unserer Rubrik "Gedicht des Monats

Gedicht des Monats | Oktober 2009

Barbara Zeizinger: "Ohne Schwerkraft"


Kulturtipps von Uli Rothfuss im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg_Buchtipp 219

Barbara Zeizinger

Ohne Schwerkraft

Die Tür bleibt versperrt,
nur Wolkenlicht lassen wir ein,
da tanzt schon der Milchschaum
auf deiner Lippe, wir strecken uns

dem Tag entgegen, Honigfinger teilen
die Zeitung und der Sommer blitzt auf
in deinem Lächeln. Das ist nicht der
Lavendelduft der getrockneten Blüten,

das war in Frankreich vor einem Jahr,
es ist das Hingeblätterte solcher Stunden,
wenn Worte beieinander liegen.
Später essen wir Himmel und Erde

und ich mag die Beiläufigkeit,
mit der du eine Zigarette drehst.
Mehr noch das leichte Beben
in deinen Augen, die Nachhut der Nacht.

Die Autorin

Barbara Zeizinger:

geboren 1949 in Weinheim an der Bergstraße, studierte Germanistik, Geschichte und Italienisch, lebt bei Darmstadt. Sie schreibt Lyrik und Prosa. Veröffentlichte Lyrikbände und Reiseberichte. Mitglied in der Europäischen Autorenvereinigung Die KOGGE, im Verband deutscher Schriftsteller (VS), Redaktionsmitglied der polnischen Zeitschrift „Zarys“.

Begründung:

Ein scheinbar schlichtes Gedicht von Barbara Zeizinger, ein Gedicht, das einfach einen Morgen beschreibt, und doch viel mehr: es beschreibt eine Welt für sich, eine Haltung zur Welt, zum Gegenüber, es beschreibt, wie sie, die Autorin, Welt aufnimmt in sich – und wie ich, der Leser, Welt aufnehmen könnte. Die Autorin „mag die Beiläufigkeit“ - und diese sensibel gestaltete Beiläufigkeit ist es auch, die dieses Gedicht so eindringlich macht: sie führt uns Erinnerung vor (Frankreich vor einem Jahr, das „Hingeblätterte solcher Stunden“), sie bezieht diese ein in das Jetzt, „wenn Worte beieinander liegen“ - und was, fragt sich der Lesende, wäre alles ohne Worte? Sie, die Autorin, hat den liebenden, den liebevollen Blick; und sie wählt sehr behutsam, was sie einlässt in ihre Welt - „Die Tür bleibt versperrt,/ nur Wolkenlicht lassen wir ein“ - „wir“, sie setzt sich, die spricht, in den größeren Zusammenhang. Dieses Gedicht ist so fein, so betörend sinnlich gestaltet, dass dem Leser beim Vordringen wirklich Tränen kommen könnten.



zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot