home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kulturtipps von Uli Rothfuss im Kunstportal Baden-Württemberg

Kulturtipps von Uli Rothfuss
im kunstportal-bw


Gedicht des Monats

Gedicht des Monats im kunstportal-bw:

zum Konzept unserer Rubrik "Gedicht des Monats

Gedicht des Monats | Juni 2010

Elke Oertgen-Twiehaus | "Juni"


Kulturtipps von Uli Rothfuss im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg_Charlotte Ueckert

Elke Oertgen-Twiehaus
© Foto: privat

Begründung:
Ein Sommergedicht, zart, beobachtend, in sich gekehrt und doch die Welt hereinlassend. Ein Gedicht über diesen Sommer, das doch alle die vergangenen Sommer eines Lebens in sich trägt, verträumt etwas, mit Melancholie, dieses „was war/ was ist“ als Feststellung, ganz unmerklich mit einer virulenten Wehmut – „Unter Lasten von Rosen/ reift die Erinnerung …“, die Erinnerung an vergangene Zeiten, an vergangene Sommer, die sich in diesem, im heutigen, bündeln, im „Junitag“.

Das Gedicht greift aus der Erinnerung heraus, aber es lässt – unausgesprochen – auch in die Zukunft blicken, dahin, dass auch im kommenden Sommer so ein winziger Moment der Erinnerung kommen mag, ein Moment der sich in vielem gleichenden Gedanken: zurück, und aus diesem Zurück wieder hinein in das, was kommt. Ein Gedicht über den Fluss der Zeit, über das Verschwenderische des Lebens, des gelebten Augenblicks. Der Sommer verschwendet das Grün wie die Mitte des Lebens die Kraft, und der Blick zurück gibt vielleicht Grund zur seichten Wehmut, aber – die Erinnerung „reift“! – neben das „was war“ tritt das „was ist“: dieser Augenblick, dieser verschwenderische Junitag. Den es heute, den es immer wieder zu leben gilt.

Juni

Die Amseln läuten im Holunder.
Ein Taubenschwarm
zieht erste Kreise,
und königlich verschwendet
der Sommer
das Grün.
Unter Lasten von Rosen
reift die Erinnerung:
was war
was ist
ein Junitag.

Die Autorin: Elke Oertgen-Twiehaus

Elke Oertgen-Twiehaus, 1936 in Koblenz geboren. Aufgewachsen in sechs verschiedenen Gegenden des damaligen Deutschen Reiches und der späteren Bundesrepublik. Studium der Literaturwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte in Freiburg und Bonn. 1963-1966 Referendardienst an Essener Mädchengymnasien. Seit 1975 Literaturkurse an Volkshochschulen. Lebt seit 1963 in Duisburg, Mitglied in der Europäischen Autorenvereinigung Die KOGGE. Arbeitsstipendium des Landes NRW 1992. Förderpreis der KOGGE 1995.Veröffentlichung mehrerer Gedichtbände, zuletzt: Friedliche Landnahme, Gedichte, Gilles und Francke Verlag, Duisburg 2009. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot