home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kulturtipps von Uli Rothfuss im Kunstportal Baden-Württemberg über reza abedini

Kulturtipps von Uli Rothfuss im kunstportal-bw

arbeit am gesamtpoetischen projekt

dato barbakadse - ein dichter wie sein land

von prof. uli rothfuss

einleitender essay von uli rothfuss zu dem von ihm im rahmen der „kaukasischen bibliothek“ im pop-verlag ludwigsburg herausgegebenen gedichtband „Das Dreieck der Kraniche“ des georgischen dichters Dato Barbakadse – mit dem uli rothfuss eng befreundet ist.

Dato Barbakadse in den Kulturtipps von Uli Rothfuss im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

dieser dichter ist wie sein land, georgien: immer wieder überraschungen bergend, von einer berauschenden vielfalt, die sich auch bei der wiederholten begegnung nicht sofort erschließt, ein land mit einer sprache, die es sonst nirgends auf der welt gibt, auch nicht in verwandtschaftlichen formen; ein land mit sonderstellung, europäisch und doch östlich, orientalisch und doch irgendwie europäisch; und hier tritt vor uns: ein dichter mit einer besonderen dichterischen stimme, mit der man sich beschäftigen muss, wieder und wieder, wenn man sie andeutungsweise verstehen möchte; kein dichter der massenware also.

dato barbakadse ist ein genauester beobachter, der das menschliche bewusstsein austariert und den prozess, wie er sagt, der „allmählichen befreiung von der aggressiven einstellung zu den dingen“ observiert und beschreibt. der dichter ist dabei ein beobachter seiner selbst, er macht sich zum gegenstand der observation von veränderungen. im kern steht er damit in der tradition der deutschen romantik, der aussage von novalis in seinen blütenstaub-fragmenten (1798): „jeder mensch ist eine kleine gesellschaft“; oder: „je bunteres leben, desto besser.“
für dato barbakadse ist schreiben vor allem arbeit an verknüpfungen, an der verbindung von unterschiedlichem; so fasst er jede arbeit am text als arbeit am gesamtpoetischen projekt auf, genau so wie er es in seinem gedicht schreibt: „sondern sie sind in einem für sie unbekannten gesetz/ ... jeder ist in seiner ständigen bewegung ...“, oder: „ich sehe die unsichtbare ordnung dieses gesichts, welches oft/ lediglich als eine einzige unsichtbare frage existiert/ ... durch die lösung der ineinander aufbewahrten und vergessenenen tausendfachen eigenen einsamkeit,/ durch lesen und stilles begreifen.“ lesen und begreifen als eine der grundvoraussetzungen dichterischen tuns, das einordnen des gelesenen und des erlebten, gesehenen in das eigene begreifen.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | Corona-News
KW 15/ 2020: 06.04. - 12.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot