home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Kulturtipps von Uli Rothfuss_Buchtipp 315

Kulturtipps von Uli Rothfuss im kunstportal-bw

Calw im Buch von Uli Rothfuss:

Gedichte als poetische Momentaufnahmen

"mein fenster geöffnet" – gerade erschienen im Ludwigsburger Pop-Verlag: eine poetische Momentaufnahme Calws, der Stadt, in der Uli Rothfuss, der Autor, mit kurzer Unterbrechung, seit 30 Jahren lebt. - Wie sich einem Raum – einer Stadt, einer Landschaft – mit sprachlichen, mit poetischen Mitteln nähern? Einem „Raum“, der nicht nur räumlich gesehen werden darf, sondern gerade auch als Vernetzung des Individuums in räumliche und menschliche Verstrickungen.

Uli Rothfuss wagt den Versuch – die „poetische Momentaufnahme eines Gemeinwesens – das sich zusammensetzt aus architektonischer Zusammengehörigkeit und dem Zusammenleben von Menschen in seiner Vielfalt, in seinen Facetten, und dem, wie sie dieses Zusammenleben organisiert haben: den Umgang mit einander, das, was aus dem Gemeinwesen an geistigen Leistungen herauswächst“. Eingebettet hat der Schriftsteller und Professor für Kulturwissenschaften dieses schmale, attraktiv ausgestattete Büchlein in ein Forschungsprojekt, in dem er Künstler, Sozial- und Kulturwissenschaftlern, aber auch Architekten und Stadtplaner zusammenzubringen versucht: das Projekt „poetische Raumerkundungen“ – Städte, Landschaften mit poetisch-künstlerischen Mitteln zu „erspüren“, und diese Ergebnisse den städteplanerisch-architektonischen gegenüberzustellen. Herausgekommen ist aber alles andere als ein trockenes, wissenschaftliches Buch: Es ist ein reizvoller kleiner Band entstanden, mit schwarz-weiß-Fotos des Autors, mit illustrativen, kurzen Texten, Gedichten, leicht zu lesen mit einem unauffällig lakonischen Unterton, eben so, wie sich Calw dem Betrachter präsentiert. Eine Momentaufnahme, die mehr ist als nur der kurze Blick auf die Stadt: Hintergründe werden aufgezeigt, angedeutet, getragen von der tiefen Verbundenheit des Menschen, der sich aufgenommen fühlt. In einer schlichten, unaufgesetzten Sprache. Das Ganze als Hommage an eine kleine Stadt, die, ja, im besten Sinne Heimat sein kann. Und Heimat ist mehr als Häuser, Straßen, Plätze. Das sind Menschen, das sind erlebte und erfundene Geschichten, Erinnerungen, die mit Häusern, Straßen und Plätzen zu tun haben. Nicht umsonst die Widmung im Buch an die Stadt.

Uli Rothfuss: mein fenster geöffnet. calw.raum.poetik. gedichte. reihe raum.poetik band 2 (schwarzwald 1). brosch., mit sw-Fotos, 45 S., Pop-Verlag, Ludwigsburg, 10 euro.
.
zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Kulturredaktion im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg | Kulturtipps von Uli Rothfuss | Buchtipp der Woche