home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE MANNNHEIM
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kulturtipps von Uli Rothfuss_Buchtipp 302

Kulturtipps von Uli Rothfuss im kunstportal-bw

die stadt, basis der zivilisation. bücher über ein neues stadt- und raumdenken.

"kultur der stadt" von michael müller

Kulturtipps von Uli Rothfuss in SWO_Buchtipp 302

was ist die kultur der moderne? „eine durch architektur und raum konstituierte urbane kultur, in der soziale und ästhetische ansprüche immer wieder aufs neue mit politischen und ökonomischen interessen vermittelt werden“. in diesem interdisziplinären band werden moderne kultur- und raummodelle untersucht, ästhetisierungs- und musealisierungsprozesse des urbanen raums wie auch strategien einer neuerlichen politisierung der architektur.

im band werden stadtmodelle genauso beleuchtet wie die zusammenhänge zwischen ästhetisierung, kultur und ökonomie. alles mündet in die erkenntnis „moderne kultur ist städtische kultur“, die stadt als ort kultureller produktion, dabei die stadt alles andere als ein homogenes ganzes. erkenntnis gebend und kenntnisreich, in manchem visionär, dieses buch. lohnend.

michael müller: kultur der stadtf brosch., 237 s., essays für eine politik der architektur. brosch., transcript verlag (urban studies), bielefeld 2010, 26,80 euro.

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Highlights der Woche
KW 08/ 2020: 17.02. - 23.02.20

von der Sprache der Steine
Künstlerinnenporträt über Claudia Dietz

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot