home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Kulturtipps von Uli Rothfuss_Buchtipp 260

Kulturtipps von Uli Rothfuss im kunstportal-bw

ein buch vom leben, eine geschichte ohne ende

das buch "die leihfrist" von rainer wedler

Seine Vergangenheit hatte sich in Vergangenheiten aufgespalten. … Baustein für eine korrigierte Biografie. … er bemühte sich, einem verworrenen Leben eine gewisse Stimmigkeit zu geben.

Kulturtipps von Uli Rothfuss in SWO_Buchtipp 258

zentrale sätze in diesem buch des erlebten und der fiktionen, der äußeren und inneren ausschnitte gelebten und erdachten lebens, der herangezoomten teilbilder von imaginationen. die fiktive konstruktion von wirklichkeit als literatur, die innenschau als offene fenster mit gelegentlichen blicken nach außen.
monologisierende einsichten: der autor verfolgt gedankenfäden, nimmt erinnerungen auf und spielt sie durch, fiktiv, und fiktionalität als gespielte realität. rückblenden vermischt er mit gegenwart, und er spielt so mit dem motiv des rückzugs aus dem äußeren leben wie dem inneren erleben, um das wahre leben nur noch in der vorstellung finden zu können: der traum des buchmenschen, der aufgeht in seiner bibliothek, in den bezügen, die sich herstellen zwischen den leben seiner bücher.

Themen: Nichts aber brauchte er mehr als den Schutz des sich verdichtenden Gleichbleibenden … (S. 7)

… den schutz des sich verdichtenden gleichbleibenden …; genau das, die sehnsucht des alternden schriftstellers, der sich seine themen zurechtgelegt hat, der sich im schutz seiner buchwelt bewegt, der sehnsüchte pflegt nach dem draußen, in erinnerungen an jugendliche ekstasen, der aber dieses sich verdichtende gleichbleibende nicht mehr verlassen möchte. den schutz, der ihn umgibt wie der wärmende mantel, der ihm unterstützung ist; wie die hilfsmittel, die dem alternden linderung verschaffen; auf die verzichtet werden könnte, die aber bei aller sehnsucht für die abenteuer der vergangenheit längst unverzichtbar erscheinen. dieses sich verdichtende gleichbleibende als konstante, die überhaupt noch zukunft ermöglicht.

weiter bitte

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 13/ 2020: 23.03. - 29.03.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Kulturredaktion im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg | Kulturtipps von Uli Rothfuss | Buchtipp der Woche