home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        Kunstraum Alexander Bürkle Freiburg
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        SAMMLUNG GRÄSSLIN St. GeorgEN
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        GALERIE EHINGEN
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE NUENKIRCHEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GALERIE IM PETRUSHOF
        GEDOK KARLSRUHE
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Kerstin Schaefer im Künstlerinnenporträt im Kunstportal Baden-Württemberg

Blitzgeistatmosphäre – über Kerstin Schaefer

Gedanken Kerstin Schaefers zu ihren Arbeiten

- Es geht um das Konzentrieren von Energie, die in ein Objekt gepackt wird und so auf alle abstrahlt.

- Die Arbeit ist wahrhaftig, leuchtend und stark und kann uns nähren.
- Wir werden in einen Raum gebracht (andere Ebene) im Betrachten.
- Wesentliches wird gesagt.
- Die Bilder sind womöglich vorlaut.
- Eine mächtige Sehnsucht gepaart mit Gewissheit gewinnt unterschiedlich Form, freut sich an sich selbst im Spiel.
- Zeichen machen Spaß.
- Ebenen verschränken sich und eröffnen dadurch neue.
- Das ist nicht das letzte Wort.

Kerstin Schaefer im Künstlerinnenporträt im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Kerstin Schaefer
Foto: privat

Aktuelle Aktivitäten von Kerstin Schaefer

Vom 15. Mai – 19. Juni 2011 präsentierte Kerstin Schaefer ihre Ausstelllung "Ex Voto" im Kunstverein Brackenheim

Im November 2009 beginnt ein dreimonatiger Atelieraufenthalt am CEAAC -Centre Européen d'Actions Artistiques Contemporaines (Strasbourg, Frankreich)-, der vom Ministerium für Forschung, Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg in Partnerschaft mit Frankreich ermöglicht wird.

"Mein Projekt heißt: "Dunkle Scherben, Glanz (On a déjà cassé suffissamment de porcelaine des deux côtés)", ich werde meine Ölmaltechnik auf Porzellanvasen und -tassen übertragen, werde metaphysisch aufgeladene nächtliche Jahrmarktszenen -mit viel artifiziellem Licht vor dem großen Schwarz des Nachthimmels- im Souvenir-Stil auf kleine Porzellanobjekte aufbringen.

Diese werden in Strasbourg im Außenraum postiert. Es erscheint ein Katalog, gefördert vom CEAAC, mit Fotos der einzelnen Arbeiten. Im Nachfeld gibt es dazu in Strasbourg und Stuttgart Ausstellungen."

zurück zur Übersicht

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Stahl ist großzügig...
Porträt über Beate Binder

Blickwechsel
Isabel Zuber u.v.a. bis 17.06. im Kunstraum Alexander Bürkle

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg | Kerstin Schaefer