home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        EDWIN SCHARFF-MUSEUM NEU-ULM
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        Kunstmuseum Stuttgart
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. VILLINGEN-SCHWENNINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Harald Schwiers im Kunstportal Baden-Württemberg

Harald Schwiers im kunstportal-bw

Veranstaltungen im Juni 2012

Haralds letzte Hörstunde

"Wiener G’schichten"

als Gast: Rainer M. Wimmer

Haralds Hörstunde am Donnerstag, 07. Juni

Harald Schwiers im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Harald Schwiers
© Foto: www.artis.de

Karlsruhe. Viele werden es nicht glauben: Aber das ist die letzte von Haralds Hörstunden. Der Vorleser hört und gibt nach 13 Jahren unermüdlicher Literatur-Vermittlung - vorerst - auf. Zum Trost gibt es seine „Sommertour“ in der sommerlichen „Kulturlücke“ im Sandkorn. Ab Ende Juli.

Zum Schluss der Hörstundenreihe präsentiert er am Donnerstag, 07. Juni (Fronleichnam) in der marotte mit „Wiener G’schichten“ unterhaltsame bis morbide Klassiker aus der Donaumetropole, von der „Reblaus“ über Karl Kraus bis zu Anton Kuh oder Helmut Qualtinger. Schließlich ist Wien nicht nur die Stadt des Heurigen und des Zentralfriedhofes. Und damit Wien nicht nur im Dreivierteltakt swingt, sorgt Chansonnier Rainer M. Wimmer beim Hörstunden-Finale für den extrem guten Ton mit Liedern von Ludwig Hirsch (Beginn 20.30 Uhr). Ein Muss! Denn: „Sag’ beim Abschied leise Servus…“

Kalendernotiz:

Donnerstag, 07. Juni, Haralds Hörstunde
"Wiener G’schichten"
als Gast: Rainer M. Wimmer
marotte-Figurentheater, Karlsruhe, Kaiserallee 11;
Beginn 20.30 Uhr.

Tisch- und Platzreservierungen für die Hörstunde: Telefon 0721 84 34 75

E-Mail: haschwiers@t-online.de

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

auf der Suche
Heidrun Scharf im kunstportal-bw-Porträt

8. Baden-Württembergische Künstlermesse


Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot