home > - Gudrun Schön-Stoll 3
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Künstlerinnen und Künstler im kunstportal-bw: Gudrun Schön-Stoll

Botschafterin des Lichts-
Bilder und Poesie von Gudrun Schön-Stoll

"Memory ARTEfact" ist der Titel der aktuell weiter wachsenden Serie von Arbeiten, die oft als Auftragsarbeiten entstehen: Inhaltlich geht es um die "Visualisierung von Erinnerungsmomenten in einem Kunstwerk . Einer Assemblage aus Objekt und Papier" (Gudrun Schön-Stoll)

Gudrun Schoen-Stoll im kunstportal-bw: Paul Blau

Das Scharnier,80 x 60 cm; Objekt in handgeschöpftem Papier | Memory ARTEfact | © Gudrun Schön-Stoll

Sinnlich starke Arbeiten, auch durch die Materialien – oft verwendet Gudrun Schön-Stoll selbstgeschöpftes Papier, das sie virtuos in Formen bringt, die alleine schon Kunstwerke sind.

Wobei die meist farblich wie formal reduzierten Zeichnungen und Objekte, die sie aufbringt und/oder als Objekte einarbeitet, Teil eines Ganzen werden, wie ich dies so noch nirgendwo erleben konnte.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | Corona-News
KW 15/ 2020: 06.04. - 12.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im kunstportal-bw | Gudrun Schön-Stoll