home > - Armin Göhringer in der Galerie im Prediger im kunstportal-bw
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        SAMMLUNG GRÄSSLIN St. GEORGEN
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        Kunstmuseum Stuttgart
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        GALERIE EHINGEN
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE NUENKIRCHEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        GALERIE CONTEMP | RENT
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Armin Göhringer in der Galerie im Prediger im kunstportal-bw

Galerie im Prediger
Schwäbisch-Gmünd im kunstportal-bw


17. Februar – 13. Mai 2018

Armin Göhringer

Bruder Holz – so bezeichnet Armin Göhringer sein bildhauerisches Material, dem er sich seit mittlerweile über 30 Jahren leidenschaftlich verschrieben hat. Geboren 1954 in Nordrach im Schwarzwald, gehört er heute zu den führenden Bildhauern Deutschlands.

Bruno Feger in der Galerie im Prediger im kunstportal-bw

Armin Göhrunger: Ohne Titel, 2015
Holz geschwärzt, 176 x 44 x 26 cm
| © Foto: Armin Göhrunger, VG Bildkunst Bonn 2018

Mit der Kettensäge entkernt und reduziert er den Holzstamm auf Kuben, Quader und filigrane Stege oder auf Gitter und netzartige Strukturen. Das Ergebnis sind archaisch wirkende Skulpturen, in denen sich konkreter Raum und Suggestion, Existenz und Leere in einem ausbalacierten Gleichgewicht verdichten.

Die Ausstellung in der Galerie im Prediger präsentiert eigens auf den Ausstellungsraum, bezogene Boden- und Wandobjekte, darunter ganz neu entstandene Arbeiten. Zur Werkschau erscheint eine Broschüre.

Eröffnung: Freitag, 16. Februar, 19 Uhr

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

8. Baden-Württembergische Künstlermesse


Musik im Farbraum
Malerin Vera Leutloff im kunstportal-bw-Porträt

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Bildende Kunst | Museen und Galerien in Baden-Württemberg | Galerie im Prediger Schwäbisch-Gmünd | Ausstellung: Bruno Feger. Augenblick, verweile doch