home > - Franz Erhard Walther 31. Mai 2017
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        MUSEUM HAUS DIX
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE MANNHEIM
        KUNSTRAUM ALEXANDER BÜRKLE FREIBURG
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        MUSEUMFRIEDER BURDA BADEN-BADEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTMUSEUM SINGEN
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE PFORZHEIM
        MUSEUM ETTLINGEN
        PORT25 MANNHEIM
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNSTVEREIN NEUHAUSEN
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KUNST_kULTUR_in FEUCHTWANGEN
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Franz Erhard Walther im Kunstportal Baden-Württemberg

29. März bis 31. Mai 2015

02.06. - 29.10.2017

Franz Erhard Walther - Handlung denken

Franz Erhard Walther, der jüngst als bester Künstler der Biennale in Venedig mit einem Goldenen Löwen ausgezeichnet worden ist, wurde bereits im vergangenen Oktober der Aachener Kunstpreis 2016 zuerkannt. Anlässlich dieser Preisverleihung richtet das Ludwig Forum Franz Erhard Walther eine Einzelausstellung aus, die eine repräsentative Auswahl seiner Werke zeigt.

Franz Erhard Walther im  kunstportal-bw

"Schreitsockel. Fünf Strecken, drei Stufen", 1975
(Stahl, Stärke: 1 cm; 10 Teile 1200 x 400 x 8 cm)
© VG Bild-Kunst 2017/ Franz Erhard Walther
Foto: Timm Rautert

Franz Erhard Walther (*1939 in Fulda), studierte von 1957 bis 1961 an der Werkkunstschule in Offenbach am Main (heute Hochschule für Gestaltung Offenbach) sowie der Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt. 1962 bis 1964 folgte ein Studienabschnitt bei Karl Otto Götz an der Kunstakademie Düsseldorf u. a. zusammen mit Gerhard Richter und Sigmar Polke.

Nach seinem Studium ging Walther für vier Jahre nach New York und stellte dort 1969 seinen 1. Werksatz im Museum of Modern Art aus. Er war Teilnehmer der documenta 5, 6, 7 und 8, die neue Möglichkeiten des Zusammenspiels von Kunst, Raum und Betrachter untersucht haben. Als Professor für Bildhauerei an der Hamburger Kunsthochschule (1971-2005) hat er Künstlerinnen und Künstler wie Rebecca Horn, Martin Kippenberger, John Bock, Lili Fischer, Santiago Sierra und Jonathan Meese ausgebildet. Heute lebt und arbeitet er in Fulda, wo auch die Franz Erhard Walther Foundation ihren Sitz hat.

Der Kunstpreis Aachen wird vom Verein der Freunde des Ludwig Forum, der Stadt Aachen und der Aachener Wirtschaft gestiftet. Er wird alle zwei Jahre von einer internationalen Jury an Künstler vergeben, denen die internationale Kunstszene wesentliche Impulse verdankt. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und mit einer Ausstellung im Ludwig Forum verbunden.

Franz Erhard Walther im Internet:
Website: www.franz-erhard-walther.com

kunstportal-Künstlerporträt über Franz Erhard Walther
Franz Erhard Walther - Raum durch Handlung


Forum Ludwig:
Jülicher Straße 97–109 | 52070 Aachen
Tel. +49 241 1807-104 | Fax +49 241 1807-101

zurück zur Kulturredaktion bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Körper und Farbklang
Porträt über Reinhard Voss

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot

Reichweite:
In 2016 über 2,7 Millionen Page-Impressions