home > - Emil Wachter
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATAGALERIE STUTTGART
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        GALERIE IM PETRUSHOF
        art KARLSRUHE
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Emil Wachter

Ein Bild des Weltganzen – in aller Bescheidenheit (?)

über Emil Wachter

Zum Werkverzeichnis Emil Wachters

"Die Kunst ist nicht für sich selber da, sondern sie dient. Sie dient der Freude (das heißt Gott). Nur damit dient sie notwendig dem Menschen. Beides ist nicht zu trennen.(...)" (Emil Wachter 1950 in seinem unveröffentlichten Tagebuch von 1949/50; zitiert nach "Leben gemalt", S.18).
"Bescheidenheit", "sich und seine Sache in den Dienst stellen" - so versteht Emil Wachter offenbar seine Arbeit und sein Leben.

2001 - Emil Wachter wird 80 Jahre alt. Ein Jahr voller Ehrungen, voller Ausstellungen und Termine, für den sehr aktiven Künstler eine Anstrengung - aber auch, so scheint mir, ein Genuß, so viel geehrt und gefeiert zu werden.

Emil Wachter im Kunstportal Baden-Württemberg

Emil Wachter, 1984
Foto © : Felix Wachter, Düsseldorf

2001 - das Jahr, in dem ich Emil Wachter endlich persönlich kennenlerne; im März zeigt die Städtische Galerie eine Serie von Zeichnungen Wachters; von dem leider sehr kurzen Gespräch auf der Pressekonferenz zur Eröffnung bleibt mir der Eindruck eines sehr wachsamen Menschen, der genau zuhört und dann, oft erfrischend ironisch, antwortet.
Der Wunsch, von diesem Künstler und seiner Arbeit mehr zu erfahren, ist in diesem Jahr leicht zu erfüllen: schon am 05. April beginnt die nächste Ausstellung Wachters, in der Hirschwirtscheuer in Künzelsau. Dort wird auch das Buch "Leben gemalt", eine Art "künstlerische Biographie" Wachters, vorgestellt.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Ästhetik der Erneuerung
Neues Künstlerinnenporträt: Simone Westerwinter

...durch viele Welten
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Marianne Hopf.

Ute Krautkremer: Shanghai Biennale 2019
Internationaler Erfolg für Ute Krautkremer

Ich möchte eine Linie im Raum
ab 22.09.19: Katharina Hinsberg in der Kunsthalle Göppingen

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Emil Wachter