home > - Ausstellung des Monats
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTWERK SLG. KLEIN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        GALERIE IM PETRUSHOF
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Ausstellung des Monats Oktober 2005_Max Beckmann

Ausstellung des Monats

Oktober/November 2005

"Max Beckmann in Freiburg"

Max Beckmann – “Ich flüchte in die Wälder“
Ausstellung vom 01.10. bis 04.12.2005 im Museum für Neue Kunst Freiburg

Insbesondere die Zeichnungen, denen die Ausstellung einen eigenen Raum widmet, erzwingen – und vor allem: ermöglichen – hier eine ganz konzentrierte Betrachtung. Auch die Skulpturen sollte man sich nach den Zeichnungen (ggf. nochmals) ansehen.

Max Beckmann im Museum für Neue Kunst Freiburg im Kunstportal Baden-Württemberg: EXIT

"Mann im Dunkeln", 1934
Sprengel Museum Hannover
© VG Bild-Kunst 2005

"Der Kuratorin Christiane Grathwohl-Scheffel M.A. gebührt hier Lob für vorbildliche Kunstvermittlung:
Die erst anstrengende, bald aber lustvolle Auseinandersetzung mit den Zeichnungen ermöglicht eine neue, erfrischte Betrachtung der Ausstellung als Ganzes.

Als Ausstellungsthema wählte das Freiburger Museumsteam das Thema Landschaft. So konfrontiert der letzte Raum der Ausstellung Beckmann mit einigen seiner Zeitgenossen aus der Sammlung des Museums.

Direktor Dr. Ludwig erläutert, daß die Finanzierung der Ausstellung durch ein - natürlich zurückzubezahlendes - Darlehen der Stadt Freiburg erfolgt sei. Wir wünschen der Ausstellung, daß dies gelingt und empfehlen selbst denen, die mehrfach “in Sachen Beckmann“ in Baden-Baden waren, auch die Freiburger Ausstellung zu besuchen.

Museum für Neue Kunst,
Marienstraße 10a, 79098 Freiburg
Öffnungszeiten: Di, MI, Fr-So 10-17 Uhr
Donnerstags 10-20 Uhr; Eintritt 6 / 4 Euro

zurück zur Übersicht bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Gesellschaft erzählen
Künstlerporträt über Stephanie Marie Roos

Highlights der Woche | Corona-News
KW 14/ 2020: 30.03. - 05.04.20

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot