home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
        GRENZÜBERSCHREITUNGEN
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        ZKM KARLSRUHE
        KUNSTMUSEUM STUTTGART
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        STAATLICHE KUNSTHALLE KARLSRUHE
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        KUNSTHALLE GÖPPINGEN
        BIETIGHEIM-BISSINGEN
        KUNSTMUSEUM SINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        art KARLSRUHE
        Weitere Kunstinstitutionen
        KAPRIZE - Kunst und Kultur
        Museum Würth Künzelsau
        Kunsthalle Würth Schwäbisch-Hall
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
 
       KULTURREDAKTION
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Harald Schwiers
       Achim Fischel
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
        
Künstlerinnen und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg: Achim Däschner

bleibt alles anders | über den Medienkünstler Achim Däschner

Und wieder ist es nicht ganz so einfach; denn wenn wir uns die Materialien ansehen, die Achim Däschner meist verwendet, so sind diese so traditionell auch wieder nicht: Beton, Filz , Holz, aber auch Schellack, Stahlstaub und Bienenwachs, um einige zu nennen, die immer wieder zum Einsatz kommen..

Achim Däschner im Künstlerporträt im Kunstportal Baden-Württemberg

faltung, 2006
30x36cm, Filz, Beton, Schellack
BIG (38 KB) auf Klick

Etwa Däschners Faltungen: ein Filztuch wird in flüssigen Beton getaucht, danach gefaltet. Trocken und hart geworden, erfolgt eine Nachbearbeitung mit Schellack, welches verflüssigt ähnlich wie Lack eingesetzt werden kann, ein natürlicher Lack jedoch, der in das Material eindringt und eine ganz spezielle Oberfläche schafft, eine farbliche Anmutung, die ich so noch nicht wahrgenommen habe.

Reduziert, atmosphärisch dicht und trotz des “nicht-natürlichen“ Materials Beton wirkend wie ein Naturprodukt. In der Serie. Die Erforschung des Materials ist ein integraler Bestandteil von Däschners Kunst. Etwa in der Serie Brüche sprengt er in den vermeintlich unzerstörbaren Beton kontrolliert Risse, indem er andere Materialien einbaut, die sich bei der Trocknung oder Temperaturveränderung verschieden verhalten. Spannung erzeugt Däschner auch durch Gegensätze:
etwa zwischen dem recht wertlosen Kunstmaterial Beton und den wertvollen Naturprodukten wie Schellack, Bienenwachs und Wollfilz, zwischen hart, rauh, spröde und weich, warm, duftend usw.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

Botschafterin des Lichts
Gudrun Schön-Stoll im kunstportal-bw-Porträt

22. -25.02.2018
art KARLSRUHE 2018

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und und Künstler im Kunstportal Baden-Württemberg | Achim Däschner